müssen eltern immer recht haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, wenn Deine Eltern Dich gern dabei gehabt hätten, dann hättest Du ihnen vielleicht den Gefallen tun können, denn Du willst ja auch was von ihnen. Es ist aber gut, dass Du erkennst, dass Deine Eltern nur das Beste für Dich wollen, auch wenn Du das oft nicht so siehst. Sie tun es ja aus Sorge und weil sie Dich lieben. Bist Du aus dem Haus, kannst Du Dein eigenes Bestes erschaffen. 

Auch in der Eltern-Kind-Beziehung ist Geben und Nehmen eine gute Basis. Sei doch froh, wenn Deine Eltern Dich zu Deinen Hobbys fahren, viele machen das nicht oder haben gar nicht die Zeit. 

Die Zeit der Abnabelung zwischen Eltern und Kindern geht fast nie ohne Streitigkeiten vonstatten. Das ist absolut normal. Arbeite auf Deine Selbständigkeit hin, dann bist Du dein eigener Herr.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, es ist weder noch. 
Du hast Recht damit, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. Und wenn Du keine Lust hast, solltest Du auch nicht. Das bringt ja dann auch niemandem etwas.
Andererseits kann man auch Deinen Vater verstehen, wenn er meint "Geben und nehmen". 
Erklär das doch so, wie Du es hier erklärt hast. Das Du derzeit einfach genug zu tun hast und sie kürzlich erst gesehen hast. Und bitte in normalem Ton ;)
Und zeig auch, dass Du es zu schätzen weißt, dass Du immer gefahren wirst. Ein ehrliches Danke, eine "Gegenleistung" zu Hause, z.B. Spülmaschine ausräumen, einen Kuchen backen oder sowas :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Ich denke, dass das ganz normal ist. Rede einfach mit deinen Eltern und schildere ihnen, wie in deiner Frage, die Situation aus deiner Sicht. Genau so wie du die Meinung deiner Eltern akzeptieren musst, müssen sie auch deine Ansicht akzeptieren.

Lg Jules :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal ist das leben ungerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?