müssen eltern dem kind vom gesetz her taschengeld zahlen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es gibt kein Gesetz, dass es besagt, dass die Eltern verplichtet ist regelmäßiges Taschengeld zu geben. Es ist aber allgemein nur eine nötige Empfehlung, damit Kinder bzw. Jugendliche um Geldausgabe / -einnahme und Sparen / Kaufen umgehen können.

nein es gibt kein Gesetz nach welchem Eltern Taschengeld zahlen müssen, es gibt jedoch EMPFEHLUNGEN der Jugendämter, das Eltern das tun sollten und wann welcher betrag der richtige ist.

Nein :) Die Eltern müssen so lange du Essen,Kleidung etc. bekommst dir kein ,,Geld'' bezahlen. Natürlich ist es eigentlich normal wenn man die Möglichkeit hat dass die Eltern den Kindern Geld fürs Kino geben :) Doch wenn du ausziehst müssen sie dir Geld geben also das ist aber dann Unterhalt ! Ich denke mit dem Agument das du oder irgendjemand damit den Umgang mit Geld lernst bekommst du auch vielleicht Geld :)

Nein. Es gibt (meines wissens) kein gesetzt das so etwas vorschreibt. Das wäre auch schwachsinn. viele Famielien können es sich nicht leisten ihren Kindern Taschengeld zu Zahlen. Die wäre ziemlich aufgeschmissen wenn es so ein Gesetzt gäbe.

M üssen nicht.Aber es wäre ratsam , damit Kinder den Umgang mit Geld lernen und ausserdem nicht Abseits ihrer Klassen kameraden stehen.Eine Vorgeschlagene Summe kannst du ergoogeln unter :Taschengeld für Jugendliche.

Nein. Eltern müssen nur für den Unterhalt ihrer Kinder sorgen. Es ist nirgends bestimmt, dass die Bargeld zur eigenen freien Verfügung haben müssten.

Ohnedies ist Taschengeld kein altes Konzept.

Nein, Eltern sind nicht gesetzlich verpflichtet, ihren Kindern Taschengeld zu zahlen.

ist keine Pflicht sondern eine "KANN" Leistung

eltern müssen kein taschengeld zahlen..

Das ist den Eltern selbst überlassen.

das wäre seeeehr gut, aber leider nicht ;)

Die Entscheidung treffen die Elter selbst.

Nein, es ist nicht gesetzlich geregelt.

nein, wenn das Kind so genug bekommt oder alles was es haben will.

ne, ist keine pflicht

Nein, das ist keinr Pflucht.

Was möchtest Du wissen?