Müssen Einnahmen aus nicht selbständiger Arbeit bei einer Steuererklärung für selbständige berücksichtigt werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst SÄMTLICHE in 2015 erzielten Einkünfte erklären. Für den Arbeitslohn die Anlage N verwenden. Für die selbständige Tätigkeit gbt es eine eigenständige Anlage. Und bei der Steuererklärung den "Mantelbogen" und die Anlage Vorsorgeaufwendungen nicht vergessen. Und natürlich eine Gewinnermittlung. Bei Einnahmen über 17.500 € dafür die Anlage EÜR verwenden. Und natürlich nicht vergessen, die USt-Erklärung, falls du die Kleinunternehmerregelung nicht in Anspruch nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?