müssen Eingaben für internationale Überweisung in Englisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

eine Bank in Deutschland hat in der Regel auch nur einen deutschen Namen.

Die Adresse sollte ein Internationales Format haben. So würde z. B. die

Musterbank OHG Musterbank OHG Müllerstraße 1 Muellerstrasse 1 12345 Musterstadt 12345 MUSTERSTADT / GERMANY

übersetzt werden. Dazu kommt noch der BIC bzw SWIFT Code (bedeutet das selbe) und die Kontonummer (Account Number) mitgeteilt werden. Auch Deine Adresse sollte in einem internationalen format (SS anstelle von ß, UE anstelle von Ü etc.) angegeben sein.

Schöne Grüße

Das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen. Deine Eltern benötigen nur deine IBAN + BIC. Den Banknamen auf Englisch anzugeben macht doch überhaupt keinen Sinn. Das hat man dir wirklich bei deiner Hausbank gesagt?

Hängt vom Land ab - in vielen Ländern außerhalb der EU sind Überweisungen mit IBAN noch nicht üblich.

0
@Rolf42

Das ist wieder etwas anderes. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass man die Adresse in Englisch angeben soll.

Den Stadtnamen okay, da kann man mit Munich oder Cologne vielleicht mehr anfangen als mit München oder Köln. Aber Straßennamen und Co.?

Burgstraße bleibt Burgstraße. Die heißt dann international nicht plötzlich "castle road". Denke, dass es dann eher Probleme gibt, weil niemand etwas damit anfangen kann.

0

Was möchtest Du wissen?