Müssen eineiige Zwilling zwangshalber das gleiche Geschlecht haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eineiige Zwillinge (monozygotisch) die befruchtete Eizelle (Zygote) teilt sich im Verlauf der Entwicklung in zwei Embryonalanlagen, auch Zwillingsschlupf genannt. Sie entstehen aus einer einzigen befruchteten Eizelle, haben das gleiche Erbgut und die gleichen Erbanlagen.

Es besteht die seltene Möglichkeit, daß in der Eizelle zwei Zellkerne sind. Dadurch ist es möglich, daß die Eizelle von zwei Spermien befruchtet wird. Also auch ein unterschiedliches Geschlecht dabei herauskommen kann. Das sind dann aber nur halbe eineiige Zwillinge. Es ist dann nur das gleiche Erbgut mütterlicherseits identisch. Schau mal bei Wikipedia nach. Ich glaube, da steht das ganz ausführlich drin.

@Heike128 und der rest, der der mrinung ist, das Eineiige Zwillige Verschiedene Gewchlechter haben können, möchte ich nur sagen: Eineiige Zwillinge, monozygotisch, sind auss einem Ei, das sich gespalten hat, entstanden. Bei der Befruchtung eines Eies verschmelzen die Zell Kerne und das bestimmt den späteren Menschen, ob er klein, oder gross, dick oder dünn, hell oder dunkel ist. und eben, od es männlich oder Weiblich ist. Wenn sich das Ei spaltet, dann sind doch logoscherweise die Erbgute gleich, oder? Also faziet: Eineiige Zwillinge haben IMMER das gleiche Geschlecht! Lg Jana

Was möchtest Du wissen?