müssen Dönerladen Besitzer Steuer bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ebensogut könntest Du fragen, "müssen Currywurstbuden Steuern zahlen," oder müssen Cocktailbars Steuern zahlen?"

Natürlich zahlen die Umsatzsteuer, Einkommen- und Gewerbesteuer.

Auf der anderen Seite gibt es Gewerbebereiche, wo es mehr Möglichkeiten gibt bei der Steuer zu betrügen als bei anderen. Aber dort sind auch die Kontrollen genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vll kann man es nicht haarklein nachweisen wie viele verkauft werden weil leider auch in Döner Läden viel weg geschmissen werden muss. Aber man kann durch den Einkauf ungefähr ausrechnen wie viele essen sie verkauft haben.  Einfach mal über den Teller Rand hinaus denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man bei denen eine Ausnahme machen? Das wäre doch eine Ungleichbehandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich müssen auch Dönerläden Steuern zahlen. Es gibt keine Ausnahmeregelungen für diese Gewerbesparte.  Notfalls, wenn der Türke glauben sollte, bei seiner Steuererklärung "türken" zu können, kann er aufgrund gesetzlicher Grundlagen sogar zwangsveranlagt werden.

So blöd ist der Gesetzgeber wirklich nicht, dass er einfach glaubt, die ganzen Fleischeinkäufe wären schon beim Einkauf verdorben gewesen und leider sofort verlustbringend entsorgt worden.

Natürlich gibt es daneben in diesem Gewerbe auch gewisse Möglichkeiten den Gewinn "etwas zu drücken". Doch das wäre eine andere Frage wert. Ich bin mir nur nicht sicher, ob Dönerladenbesitzer hier ihre Tipps ehrlich preisgeben würden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Dönerläden sind Gewerbebetriebe die Steuern zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG) sind steuerpflichtig.

Wer als Unternehmer umsatzsteuerpflichtige Umsätze hat, die voraussichtlich 17.500,- € bzw. 50.000,- € überschreiten, muss Umsatzsteuer abführen, ist aber zum Vorsteuerabzug berechtigt.

Wer Erklärungen nicht abgibt, wird geschätzt. Das geht meistens nachteilig für einen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle müssen Steuer bezahlen, kannst beruhigt sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamalaak
17.12.2015, 21:03

es geht um meine Rente weißt du ich will nicht Pfandflaschen sammeln gehen um meine Miete zu bezahlen wenn ich Rentner bin

1

Nein, es gibt die sogenannte Dönersteuer, daher sind Besitzer von Imbissbuden von der Steuer nicht betroffen!

...

Aber mal im ernst, welchen Grund sollte es geben, dass keine Steuern gezahlt werden müssen?! 

Wenn ein Unternehmer umsatzsteuerpflichtige Umsätze hat, die voraussichtlich 17.500,- € bzw. 50.000,- € überschreiten, muss er Umsatzsteuer abführen, ist aber zum Vorsteuerabzug berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?