Müssen die Präsidenten auch eine Pass-kontrolle machen wenn die ein anderes Land besuchen möchten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Ein Pass ist zunächst einmal die Erlaubnis, das eigene Land verlassen zu dürfen und die Zusicherung, daß man auch wieder hinein darf, wenn die Reise zuende ist.

In zweiter Funktion ist der Pass die Erlaubnis meines Landes, daß ich ein fremdes Land besuchen darf.

Beides ist ja erfüllt, wenn der Präsident selbst reist. Er darf - internationale Gesetze! - einen anderen Präsidenten besuchen. Kein Problem. Und zuhause lassen sie ihn sowieso wieder rein. Es sei denn, es gab eine Revolution oder so. Aber dann würde man ihm an der Grenze auch den Pass abnehmen, wenn man ihn nicht mehr haben wollte. Oder gleich inhaftieren oder ggf. auch hinrichten.

In dritter Funktion ist der Pass ein Identitätsnachweis. Den braucht ein Präsident aber nicht, da die Diplomaten am Flughafen sowieso wissen, wer das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen die bestimmt nicht. Die Gehilfen bereiten alles vor. Die werden dann direkt vom Minister am Flugzeug abgeholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss das die Queen keinen Pass braucht. Präsidenten kommen aber ja sowieso immer im Privatjet und haben auch einen eigenen Ausgang beim Flughafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das glaube ich nicht.

Die Englische Königin z.B. hat überhaupt keinen Pass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
02.09.2016, 13:32

Die Englische Königin z.B. hat überhaupt keinen Pass!

Ich auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?