Müssen die Kinos die Filme kaufen?

8 Antworten

Jap. Also das Funktioniert grob wie folgt: ( denke ich mal..) Eine Firma also eine Filmproduktionsfirma^^ will ein Film machen und die haben das Budget. Jetzt geben sie das aus für alles mögliche: Schauspieler, Computereffekte, Kameracrew undundund. Jetzt machen die ja den Film und iwie muss das Geld wieder rein und halt noch mehr um guten Umsatz zu machen.^^ Eine der Möglichkeiten ist es den Film in Kinos zu veröffentlichen und damit die Kinos das dürfen müssen sie sich sozusagen die Lizens kostenpflichtig erwerben.

Kann auch sein das ich da iwas auslasse aber so dachte ich mir das :>

Hoffe konnte trotzdem helfen ..:) MfG tRiaL

Und woher bekommen die Kinos eigentlich ihre Filme? Die Kinos machen die Filme nicht selbst und können sie auch nicht kaufen. Sie müssen sie ausleihen und am Ende wieder zurückgeben.


http://www.knax.de/SKDortmund/wissen/lexikon_kino.htm


Derjenige, der die Filmproduktion bezahlt, ist der Produzent. Ihn darfst du nicht verwechseln mit dem Regisseur – der sagt nämlich den Schauspielern und dem Kamerateam, was sie machen sollen. Der Produzent dagegen vergibt die Rechte an seinen Filmen an die Filmverleiher in aller Welt. Dann werden von den Filmen zwischen 200 und 1.000 Kopien gemacht – je nachdem, wie erfolgreich der Film voraussichtlich sein wird – und an die Filmverleiher verteilt. An diese Filmverleiher zahlen schließlich die Kinos Geld dafür, dass sie die Filme zeigen dürfen.

nein, es gibt auch Filme die werden nur in bestimmten Kinos gezeigt. Aber mal erlich, welches Kino ist so dumm und kauft nicht Filme vie Twilight usw.?

Ich hoffe doch stark alle!

0

Nö. Kleine Kinos haben oft auch nicht die teuren Produktionen.

natürlich müssen die kinos die filme kaufen! ;)

Was möchtest Du wissen?