Müssen Beweise nach verlangen offengelegt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, um deine Frage beantworten zu können, müsste ich wissen, ob du diesen Account kostenlos bekommst, oder er monatlich / einmalig etwas (ge)kostet (hat). Hast du etwas gezahlt, vorallem bei monatlichen Kosten, muss er dir die Beweise dann vorlegen, wenn er deinen Account sofort sperren will. Es müsste in den AGB etwas zur Kündigung stehen, im Regelfall sind das 1-3 Monate. Will er die Beweise nicht hergeben, kann er den Vertrag nicht fristlos kündigen, dafür bedürfte es besonderer Umstände, die er beweisen muss. Dann bleibt nur noch, die reguläre Kündigungsfrist einzuhalten. Außerdem wäre es wichtig, zu wissen, um welche Art von Tat, die dir unterstellt wird, es geht. Ist sie unwesentlich (z.B. leichte beleidigung eines mitspielers), kann er den account auch nicht sofort sperren.

Hast du nichts gezahlt, kann er dich im Zweifelsfall sofort sperren.

Soweit alles klar?

LG, Wiebke

Ich würde mal beim Rechtsschutz nachfragen!!!

Welches Spiel , von Bigpoint?

hype17 13.08.2009, 02:14

das ist für die frage irrelevant

0

Was möchtest Du wissen?