Müssen beide Eltern Unterhalt zahlen wenn man von zu Hause auszieht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

und habe eine 3-Jährige Berufsausbildung hinter mir

Und tot... Die Unterhaltspflicht der Eltern besteht nur bis zum Ende der ersten Berufsausbildung. Eine Ausnahme stellt lediglich ein auf die Ausbildung aufbauendes Studium dar, das von vornherein angestrebt wurde.

Bestünde noch ein Unterhaltsanspruch, wären beide Elternteile zum Barunterhalt verpflichtet - jeder entsprechend seiner individuellen Leistungsfähigkeit. Das muß also nicht 50-50 sein.

Das kommt immer drauf an. Können deine Eltern überhaupt zahlen? Denn wenn die zu wenig verdienen, dann können die bestimmt nicht den Unterhalt zahlen. Des weiteren muss eh dein Anspruch ermittelt werden. Und dazu zählt Bafög und dieses Darlehen dazu. Lass dich mal beraten. Dann weißt du mehr.

"Müssen die Eltern auch bei einer zweiten Ausbildung zahlen?

Der Regelfall ist so: Nach dem Abschluss einer ersten berufsqualifizierenden Ausbildung – sei es eine Lehre oder eine Studium – ist das Kind in der Lage, seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Die Eltern sind damit nicht mehr unterhaltspflichtig. Wenn ein ausgebildeter Koch beispielsweise gerne ein Studium der Literaturwissenschaft beginnen möchte, sind seine Eltern nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet. "

http://www.bildungskredit.net/gut-zu-wissen/unterhalt-von-eltern-teil-2.html

Demnach wirst du jobben müssen.

Hallo,

Zum einen bekommst du, wenn du noch studierst und nicht daheim wohnst, die familienbeihilfe ausgehändigt bis 25 jahren, auch bei einer zweiten ausbildung. Deine eltern müssen dir eigentlich nur EIN studium/die ausbildung ermöglichen können, sowie bis du 25 bist (in Ö bis 23) während einer ausbildung wie dem studium, einen wohnplatz inkl. damit verbundener ausgaben anbieten. Mittlerweile hast du aber bereits etwas erlernt und deine eltern sind somit nicht mehr unterhaltspflichtig, selbst wenn du dich dazu entschließt noch eine ausbildung anzufangen.

Normalerweise.. sollte man aber nicht mit solchen gesetzen bei seiner familie auftauchen. Die meisten eltern werden deine studienentscheidung befürworten und dich, nach ihren mitteln, unterstützen.

du hast eine abgeschlossene ausbildung und bist über 18 da steht dir so viel ich weiss überhaupt kein unterhalt zu

Ja es müssen beide Elternteile unterhalt zahlen. Allerdings wird der Gesamtunterhalt, der dir zusteht auf beide Elternteile je nach Einkommen verteilt, also du bekommst deswegen nicht mehr, aber ja es müssen beide Zahlen aber der eine z.b 70 % und der andere Elternteil 30 %.

Du bekommst also monatlich 670 €, davon vlt 400 vom vater und 270 von der Mutter (beispielsweise)

Was möchtest Du wissen?