Müssen Beamte wirklich kein Kindergeld zurück zahlen, wenn sie schon ewig nicht gezahlt haben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann so nicht stimmen. Die Gesetze sind für alle gleich, auch für Beamte. Ein Richter kann nur ein rechtlich begründetes Urteil fällen. Es würde ansonsten sein Amt riskieren. Das kann nur ein Märchen sein!

Warum bekommt sie dann kein Pfennig, obwohl er nur wenig nachweisen konnte was er bezahlt hat, also viel zu wenig. Er studiert noch, wäre aber schon im Beamtenstatus, ich hab auch gesagt sie soll Widerspruch mit ihrer Anwältin machen.

0
@hewil

@ hewil: Status hat da GAAAAAAAAAAAR nix mit zu tun nur die Leistungsfähigkeit und wen er noch Anwärter ist, liegt sein Einkommen evtl im Selbstbehaltsbereich !

0
@Silberheim

Völlig richtig! Wenn er zu wenig verdient, schießt das Amt vor, und holt sich's später.

0
@DrDralle

Wie kann man eine Frage zurück nehmen? Ich glaub da hat mir jemand einen Bären aufgebunden. Entschuldigt, für eure Zeit und meine Gutgläubigkeit.

0

Kindergeld gibts vom Staat, nicht vom Exmann. Du meinst wohl Kindesunterhalt.

Das Jugendamt streckt vor, soll wohl heißen, es wird Unterhaltsvorschuss gezahlt vom Jugendamt. Der Anspruch gegen den Vater wäre ja "nur" noch die Differenz von Unterhaltsvorschuss zum gerichtl. festgesetzten Regelunterhalt.

Der Beamtenstatus ist mit Sicherheit nicht der Grund dafür, dass der Ex erstmal nicht zahlen muss. Vielmehr wird er seine fehlende Leistungsfähigkeit nachgewiesen haben. Der Anspruch auf den auflaufenden Unterhalt besteht trotzdem noch.

Kindergeld Jugendamt streckt vor. also alleine da ist schon ganz viel unsinn drinn. Meinst du Unterhalt ? Und das es in der Hinsicht irgendein Urteil geben soll das mit dem beamtenstatus zu tun hat bezeichen ich also absoluten riesigen Blödsinn !

Hi. Ausbildung, 20 Jahre alt, wohne bei den Eltern und soll Unterhalt zahlen, KIndergeld wird behalten: 192€+150€ (Unterhalt) Essen nicht gezahlt. Gerecht?

...zur Frage

sohn wg ich zahle unterhalt und bekomme das kindergeld muß ich das meinem sohn zahlen

mein sohn studiert er lebt in einer wg .Er bekommt bafög und von mir unterhalt,das kindergeld bekomme ich.Mein Sohn besteht auf das kindergeld weil er meint es würde ihm zustehen.Muss ich das wirklich noch zu dem unterhalt zahlen?

...zur Frage

Muss man das Kindergeld zurück zahlen bei Abbruch vom Fachabitur?

Hallo, ich möchte aus persönlichen Gründen mein Fachabitur abbrechen. Jetzt zu meiner Frage: Muss ich das Kindergeld zurück zahlen ? (Ich möchte noch vor dem halb Jahr aufhören)

...zur Frage

Zahlt das Jugendamt wenn der Vater mit den Zahlungen in Verzug kommt?

Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir helfen. Der Kindesvater hat nie Unterhalt gezahlt. Bis April 2015 habe ich vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss erhalten. Das hat er auch bis heute nicht zurück gezahlt. Das Jugendamt hat die Beistandschaft für meinen Sohn übernommen. Vom Gericht wurde der Unterhalt in Höhe von 345€festgelegt (Rückwirkend ab Mai 2015) Der Vater wurde mehrmals angeschrieben aber bis heute ignoriert er alles. Jetzt wurde sogar eine Lohnpfändung in die Wege geleitet, bis jetzt noch am laufen. Ich habe unterschrieben, dass ich das Geld gerne vom Jugendamt haben möchte, weil ich weiß dass von ihm freiwillig nichts kommen wird

Jetzt zu meiner Frage: Sollte der Vater plötzlich 345€ zahlen, kriege ich auch ohne das er gezahlt hat, das Geld rückwirkend vom Jugendamt ?

Und was passiert wenn er nicht mehr zahlt? Stoppt das Jugendamt dann die Zahlung oder kriege ich weiterhin Geld?

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Lg

...zur Frage

Kann Kindergeld, dass rückwirkend zusteht, abgezweigt werden?

Hallo, werte "gutefrage.net"-Community.

Ich lebe seit dem 10.07.2017 nicht mehr im Elternhaushalt und als "seelisch behindert" eingestuft worden, somit besteht theoretisch gesehen Anspruch auf Kindergeld. Da der Anspruch seit dem 10.07.2017 besteht, besteht dadurch auch zusätzlich Anspruch auf 3 Monate Kindergeld rückwirkend. (Stand 01.10.2017)

Nun müsste das Kindergeld aufgrund erneuter Prüfung neu beantragt werden, da es um Kindergeld für einen über 18-Jährigen geht. Da mein Vater Hartz-IV-Bezieher ist, werden mein Vater und ich zum Kindergeld-Hauptantrag ein Abzweigungsantrag stellen.

Meine konkrete Frage ist: Wenn Kindergeld gewährt wird, wird das rückwirkende Kindergeld direkt mit den Sozialleistungen meines Vaters verrechnet oder landet es im Falle einer Abzweigung bei mir? Wird rückwirkendes Kindergeld bei einer Abzweigung überhaupt gezahlt? Muss man für das rückwirkende Kindergeld einen Extraantrag stellen? Oder habe ich irgendwo ein Fehler in meiner Rechnung?

Um jede hilfreiche Antwort wäre ich froh! :)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Wird Kindergeld rückwirkend gezahlt?

Hallo,

ich habe einen Weiterbewilligungsantrag auf kindergeld für meinen 18 Jährigen Sohn gestellt.Es fehlten noch Unterlagen und somit kam das Formular zurück und sollte bis zum 14.10. ausgefüllt von mir zurückgeschickt werden. Das habe ich gemacht, jedoch gerade erfahren, dass es erst am 17.10. angekommen ist und nun ca. 6 Wochen dauert, bis es bearbeitet wird. Bekommen wir das Geld nun rückwirkend gezahlt?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?