müsse die arbeitsgeber den weg zur berufschule bezahlen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Berufsschule wird nicht vom Arbeitgeber festgelegt sondenr von der für die Berufsausbildung zuständigen Kammer, oft IHK. Nicht jede BS ist für jede Ausbildungsrichtung geeignet. Die drei näheren bieten Deine Richtung vielleicht nicht. Was die Kosten betrifft: gibts im Norden keine Monatskarten für ÖPNV um die 40 EUR ? Manchmal gibts ja auch für Azubis/Schüler noch Spezialtarife.

Kann es denn sein, dass die Berufsschulen, die näher an deinem Wohnort sind, keine Klassen für den Beruf haben, den du lernst? Bei mir ist es auch so, dass in dem Ort, wo ich arbeite, auch eine Berufsschule ist, aber die ist eben nicht für meinen Beruf zuständig. Ich muss fast 80 km zu meiner Berufsschule fahren und bekomme das auch nicht erstattet. Allerdings stimmt das mit der Fahrtkostenrückerstattung vom Landratsamt, mach dich da mal schlau. Wenn allerdings die Schulen, die näher dran sind, auch Klassen für deinen Beruf haben, dann würde ich einfach einen Antrag stellen, dort zur Schule gehen zu dürfen. Vielleicht klappt das ja dann.

Stimmt. Der Arbeitgeber muss nicht deine Fahrkosten zur Berufsschule erstatten. Die einizige Möglichkeit ist, dass dir die Fahrkosten das Arbeitsamt (Antrag auf BAB - Berufsausbildungsbeihilfe stellen) oder die Kreis- bzw. Stadtverwaltung übernimmt.

Alle Angaben ohne Gewähr ;-)

Audi A6 im 1. Ausbildungsjahr?

Hallo :-) ich werde im Juli 18 und würde mir gerne einen gebrauchten A6 holen. Im September fange ich eine Ausbildung an und da verdiene ich 940€ Brutto. Meine Eltern meinen ich würde viel steuern bezahlen.. meint ihr ich würde das trotzdem schaffen?
Hier noch ein paar Angaben über das Auto:
- 150 PS
- ca. 280.000 km runter
- 7l/100km kombiniert
- Diesel
- Schaltgetriebe

...zur Frage

Wie lange dauert ein Tag in der Berufsschule? Schreiner

am 15.9 muss ich in die Berufsschule, ich fange eine Ausbildung als Schreiner an und will wissen wie lange ein Tag in der BS dauert?

...zur Frage

Bezahlt das Arbeitsamt die Fahrkosten für eine schulische Ausbildung?

Also ich werde demnächst eine schulische Ausbildung machen, die Schule jedoch ist circa 20 km entfernt von der Stadt, in der ich lebe. Außerdem bekommen meine Eltern vom Amt, deshalb wäre es für uns eine Erleichterung, wenn das Amt die Fahrkosten für mich bezahlen könnte. Also , deshalb wäre meine Frage, ob Abreitsamt das auch bezahltß

...zur Frage

Ausbildung auch ohne betrieb beenden?!

Hallo! Ich bin Azubi im 3. und 22 jahre alt und möchte mich von meinem freund trennen und zu meinen eltern ziehen... Ich wohne ca 120 km von meinen eltern entfernt. Ich würde gern weiter zur berufsschule gehen und hätte auch die möglichkeit während der zeit der bs in einem wohnheim unter zu kommen... Kann ich im betrieb kündigen und bis juli die ausbildung dennoch zu ende machen? Bitte helft mir! Danke schonmal.

...zur Frage

Angst vor der Berufsschule [JOA]

Am besten ich erkläre die Situation von Anfang an. Ich habe in diesem Jahr leider keine Ausbildung bekommen. Nun bin ich in einem Lageristen Kurs. Natürlich bin ich auch noch BS Pflichtig. Aber keine normale BS, sondern die JOA BS [Jugendliche ohne Ausbildung] Da die BS schon September Anfing, [und ich ab Mittwoch erst gehe] habe ich die Angst, dass sich keiner mit mir versteht, da ja alle sich schon September kennengelernt haben. . Außerdem habe ich Angst, vor meinen früheren Lehrern in dem BFZ. Im BFZ war ich davor. Da musste ich auch bereits in dieses BS. Nun sehe ich wieder meine BFZ Lehrer. :/ Wie kann ich dieses unangenehme Gefühl abstellen?

...zur Frage

ausbildung beginnen bevor berufschule beginnt?

Hallo ihr lieben , wollte fragen ob jemand erfahrung damit gemacht hat, wenn man eine ausbildung startet, aber die Berufschule Z.B einen Monat später beginnt ? und diesen einen monat fängt man dann an im Betrieb zu arbeiten ohne zur Schule zu gehen? also die ausbildung früher starten als die berufsschule ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?