Münzgeld in Scheine tauschen - Sparkasse

4 Antworten

Immerhin haben heute die meisten Banken und Sparkassen einen Münzzähler. Ich kenne allerdings Banken udn Sparkassen, wo Münzgeld in größerer Menge nur gerollt angenommen wird. Nachfragen.

Man kann das an jedem Münzautomaten einzahlen, das wird dann Deinem Konto gutgeschrieben. So kenn ich das jedenfalls nur von der Sparkasse.

In Filialen kann man es evtl. nur gerollt einzahlen. Nicht eintauschen gegen Scheine!

Ja, ich bin aber bei der Sparkasse Vaihingen..

Kann ich das Geld dann auch bei der Sparkasse in Frankfurt einzahlen?

0
@obenbleiben

Ja, wenn die so einen Automaten hat, wo Du deine Karte eingeben musst. Könnte dann Gebühren kosten.

0

Viele Banken nehmen Münzgeld nur in gerollter Form an. Ruf vorher bei Deiner Filiale an und frage nach, dann sparst Du Dir unter Umständen den Weg.

500euro wechseln einzahlen?

Kann man als kunde bei der sparkasse 500 euro scheine wechseln oder am Geldautomat einzahlen? Müsste man als sparkassen kunde Gebühren für die wechseln zahlen?

...zur Frage

Wo kriege ich 500€ scheine?

Hallii halloo,

Kriege ich ohne weiteres bei der Sparkasse 500€ scheine? Oder machen die dass nicht?

Mfg

...zur Frage

Wo kann ich Münzgeld in Scheine wechseln?

Wo kann Ich einen Beutel Münzgeld in Scheine wechseln? Bin Kunde der Sparkasse Frankfurt. Das geld dort zu wechseln würde eine woche dauern und etwas mehr als 4€ kosten. Gibt es eine günstigere Variante, die schneller geht? Vielleicht auch nach 18 Uhr? Wenn ja, Wo und Wie?

...zur Frage

Münzeneinzahlung bei der Bank

Liebe Community, Kann man bei einem Sparkassenschalter auch Münzen einzahlen? Ich habe immer scheine dort eingezahlt aber könnte man Scheine und Münzen einzahlen?

Danke. MfG, Breaker

...zur Frage

Sparkasse Essen weigert sich mein Geld zu wechseln obwohl ich Kunde bin?

Hallo, ich habe eine frage, ich war heute bei der Sparkasse Essen und wollte meine erspartes Geld 1000 € in 50 € scheinen in zwei 500 € scheine umtauschen. Die Dame am Schalter meinte Sie müsste das Geld bei mir auf dem Konto einzahlen und abbuchen damit Sie es umtauschen kann. Als ich das verweigert habe, hat mir Ihr vorgesetzter gesagt das müssen die so machen weil es das Geldwäschergestezt so verlangt. Nun frage ich mich was geht es den die Sparkasse Essen an was ich an gespartem Geld habe und weshalb muss es erst auf dem Konto bevor es umgetauscht werden kann? Was haben 1000 € von mir mit dem Geldwäscher gesetzt zu tun? Was bezweckt die Bank mit dieser Methode? Weiß eventuell jemand mehr als ich und kann mich aufklären bitte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?