Münzgeld einzahlen - aber wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast offensichtlich gar kein Interesse daran, das Kleingeld auszugeben. Fang endlich damit an, jeden Tag beim Einkauf einige Cents von Deinem Bestand auszugeben, dann wird es langsam aber sicher weniger und vermehrt sich nicht noch ständig. Bei mir sind kaum einmal mehr als 9 Cents von den kupferfarbigen Cents im Geldbeutel, meistens viel weniger und Bestände zu Hause - Fehlanzeige - natürlich mit Ausnahme der Münzen in den Kursmünzensätzen.

Wenn Du es unbedingt auf Deinem Konto haben willst, dann frage doch einen Freund/Freundin die ein Konto in Marburg hat, ob die das mit ihrer Kasse macht und Dir dann das Geld von ihrem Konto auf Deines überweist.

Chris 1509 hat schon ne gute Idee gehabt - je nach Kosten sogar die perfekte.

Ansonsten: gegen Gebühr findest Du sicher eine Bank die Dir das zählt (Automat!) und dann in Scheinen an der Kassa auszahlt. Ansonsten eine entsprechende Filiale Deiner Bank aufsuchen (wenn es das gibt) oder stückchenweise ausgeben...an Supermarktkassen bist Du damit immer gern gesehen.....

ja aber das wäre verlust ... für 12 euro kann ich das bei der sparkasse marburg einzahlen & die machen das dann auf mein konto... das seh ich aber nicht ein!

jopp die kassierer*innen werden sich freuen =9

0

Konto in Marburg eröffnen, Geld nach Berlin überweisen.

kontoeröffnung kostet geld o________° was soll ich auf dauer mit zwei konten?!

0
@Krtecek

Eine Kontoeröffnung kostet doch kein Geld und Du hast immerhin nach einer Lösung gefragt. Bitteschön!

0

Was möchtest Du wissen?