Münzeinzahlung frisst Geld?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich Stark nach Sabotage an. Du solltest das Bankpersonal mal darüber informieren das dir an dem Automaten was komisch vorkommt.

Die Wahrscheinlichkeit ist hier leider groß das der Automat das Geld "gefressen" hat, Räuber es entnommen haben und es undwiiederbringlich gestohlen haben.

Im Übrigen kann eine solche Einzahlung bis zu 2 Werktage dauern. Überprüfe heute nochmal dein Konto. Falls es immer noch nicht da ist, mit der Bank sprechen und nicht abwimmeln lassen.

Die Leute von der BAnk müssen nachvollziehen können, dass gesterne ien Einzahlung von Bertrag x kam und wo sie hingebucht wurde.

Schlechte Ausrede.

Sagen Sie das mal denen, die sind hier überwiegend faul

0
@Superasker99

Meinem Dad haben sie letztens bei der SK bei ner falsch ausgeführten Überweisung gesagt, da müsse er wohl sorgfältiger arbeiten..

Der Gag war: er macht kein Online-Banking.. war nicht am Automaten, da der an dem Tag defekt war.. sondern gab einen Überweisungsträger, klar und deutlich geschrieben, am Schalter ab: 100.000€ für Erbschaftssteuer.

Ausgeführt wurden : 10.000€ Vergnügungssteuer.

Kein Kommentar dazu.

0

Gibt es am Automaten keine Nummer die man bei Störung anrufen kann?
Normalerweise müsste dir das Bankpersonal helfen müssen. Kann aber auch sein das es heute oder morgen auf deinem Konto ist, denn am Wochenende werden keine Buchungen durchgeführt.

es sollte ja heute eingehen so steht das in den AGBs meiner Bank

0

ja ich werde gleich nochmal da antanzen und einfach abwarten bis die mir Mal weiterhelfen

0

Was möchtest Du wissen?