Ist ein mündlicher Autokauf gültig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.dies ist meine eigentliche frage.ich habe von einen selbständigen mechaniker ein auto in höhe von 4500€angeboten bekommen.das auto sollte von grund auf neu aufgebaut werden und deshalb zahlte ich per überweisen eine anzahlung von 1700€.nun kann ich es aber nicht weiter bezahlen da ich meine arbeit verloren habe.ich bat den mechaniker,mir die 1700 zurück zu zahlen.er meinte nur,das ich das auto gekauft habe und deshalb er mir das geld nicht zurück gibt.was kann ich jetzt machen?bin ich mein geld los oder hab ich in irgendeiner art ne chance es wieder zu bekommen?danke schon mal für hilfreiche antworten..liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wepster
07.12.2015, 01:42

Ein Vertrag ist schriftlich weitaus besser rechtlich anzufechten als mündlich. Man kann aber auch mündlich Verträge abschließen. Der Verkäufer sollte aber aus Kulanz und Kundenfreundlichkeit auf deine Umstände eingehen. Wenn du ihm zusagen könntest es später zu kaufen, wäre er auch zufrieden. Ansonsten musst du das über einen Anwalt klären. Im Grund hast du nur nachweislich Geld überwiesen, allerdings ist unbekannt für was. Da dies nur mündlich gemacht wurde. Wenn der Anwalt die Aussage des Verkäufers einstimmig mit deiner Aussage hat, schriftlich, dann kann der Vertrag schon rückgängig gemacht werden auf Grund schwieriger finanzieller Umstände.

1

Nein

Nach wie vor ist ein schriftlicher vertrag bindend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich überhaupt nicht Empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?