Mündliche Prüfung Klasse 10

2 Antworten

Nein du kannst erst eine mündliche Prüfung machen wenn du 2 Noten von deiner Vornote abweichst aber du musst nicht es ist die überlassen und ab 3 Noten musst du in die mündliche Prüfung mit einer Note Abweichung kannst du nicht aber wenn deine Prüfungsnote von deiner Vornote nur um 1 Note abweicht steht dein Lehrer ja zwischen 2 Noten und wenn du nicht ein besonders auffallender Schüler ( im negativen ) bist wird deine Lehrerin oder Lehrer dir in deinen Abschlussjahr bestimmt die bessere Note geben :)

Welche Schulform und welches Bundesland?

Hamm ( NRW) Realschule

0
@emrino300

Wenn ich z.B mit einre 3 im hauptfach eine 5 in deutsch ausgleiche kann ich dann noch immer die mündliche prüfung in mathe machen ?

Mfg

0
@emrino300

Das ist zu speziell - das kann ich nicht beantworten. In den regeln steht nur:...Wenn die Vornote und Prüfungsnote um zwei Noten voneinander abweichen, kann auf Wunsch der Schülerin bzw. des Schülers zusätzlich eine mündliche Prüfung durchgeführt werden (§ 34 Abs. 2 APO-S I). Schülerinnen und Schüler, die sich einer freiwilligen mündlichen Prüfung unterziehen wollen, sind entsprechend zu beraten und müssen schriftlich in der Regel durch ihre Erziehungsberechtigten für die Prüfung angemeldet werden...

0

Was möchtest Du wissen?