Mündliche Prüfung durchgefallen, dann doch bestanden. IHK hat ein Fehler gemacht. Entschädigung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Ich war eine Zeit Beisitzer bei der IHK Prüfungsausschuss.

Ja , da sitzen auch noch Menschen, die mal einen Fehler machen.
Wenn die Prüfungen alle durch sind, wird alles noch einmal kontrolliert.
Die IHKs wollen auch den Ruf auf gute Durchkommensquote bedacht.
Aber du hast einen Vorteil du wirst nie schlechter gestellt. Moniert das jemand, kommen andere mit dem gleichen Ergebnis auch durch.

Freue dich darüber als groß Staub aufzuwirbeln. 
Freue dich über die IHK die einen Fehler eingesteht. Viele würden das nicht machen. 

Die Einspruchsfrist von 4 Wochen nach Prüfung ist vergangen.

Freue dich, Alles Gute und herzlichen Glückwusch zur bestandenen Prüfung.

juliakaj 05.08.2017, 21:06

Ja du hast recht :)

Ich hab auch noch gar nichts unternommen und werde ich auch nicht! Fehler machen ist menschlich und das verstehe ich auch und bin da auch gar nicht böse :) 

Und danke :)

1
Bley1914 05.08.2017, 22:27

Herzlichen Dank für die Bewertung.

0

Schadenersatz ist denkbar, ich würde da einen Anwalt aufsuchen um zu fragen wie man vorgehen sollte.

Wenn du glück hast, kriegste ein job bei der ihk (als entschädigung) hehe

Was möchtest Du wissen?