Mündliche Noten Zeugnis

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei wem 70% Mist rauskommen gibt es keine 2+.

Aber ich verstehe deinen Ärger - Ich hatte das selbe Problem, top Noten geschrieben, aber nie Hausaufgaben gemacht, nie mitgearbeitet, lieber Karten gespielt und ähnliches. Den Lohn habe ich dann immer auf den Zeugnissen gesehen.

Es ist aber nunmal sinnvoll mit der Zeugnisnote das komplette Arbeitsverhalten eines Schülers in einem Fach zu beurteilen, denn Fleiß und Konstanz , wie man sie im Unterricht zeigen muss sind wichtige Werte im Berufsleben.

Der Wissensstand des einzelnen Schülers spielt aber im Berufsleben sowieso nur eine geringe Rolle, Entscheidendes lernt man in Ausbildung und Studium sowieso erneut.

Aber zur allgemeinen Thematik: Diese Regeln existieren nunmal, sie müssen auch eingehalten werden, können dem Schüler vorteilhaft als auch nachteilig sein, aber sie hat ihren Sinn: wenn die mündlichen Leistungen keine Rolle spielten, würden viele nichts machen und der Unterricht würde nur sehr schleppend voran kommen.

Was möchtest Du wissen?