Mündliche Englisch Prüfung. AfD und Pegida?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach es nicht. Sich dir ein anderes Thema. Du begibst dich in ein politisches Minenfeld. Egal wie gut dein Englisch ist, bist du nicht kritisch genug - oder zu kritisch, je nach Lehrer - wird man es dir negativ auslegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ariafitz
26.11.2016, 15:52

Wir waren auch nicht besonders begeistert über dieses Thema. Jedoch hat unsere Lehrerin es für "spannend" gehalten und meinte des es gut ist als z.B. Über Drogen, Tattoos, Killerclowns ... zu reden. Uns sie selbst ist bei der Prüfung dabei .

0

Dazu müßtest Du das Programm de Partei lesen. Und ja auch in diesem Programm gibt es positive Denkansätze, selbst wenn vieles nicht akzeptabel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was könnte die Reporterin bzw. der Professor sagen/fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach "Professor Patzelt". Dieser Herr "erforscht" Pegida und die AfD und hat an sich keine schlechten Ansichten. Ihr könntet euch aus seinen Aussagen etwas zusammenbasteln und dann auf englisch übersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab erst gestern oder vorgestern einen Bericht im Fernsehen darüber, wo Schüler verschiedene Politiker etwas fragen konnten.

Und dabei kam bei der CDU nur "kein Interesse Schülern was zu erklären" herüber und bei der AFD blieben sie sogar nachdem alle anderen schon weg waren, weil sie für die Schüler sehr interessant waren.

Vielleicht findest du es ja noch und kannst dir davon einige Fragen abschauen.

Was Pegida mit der AFD zu tun hat, versteh ich nicht. Aber da wirst du bestimmt auch was finden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?