Mündliche Verwarnung von Polizei wegen Ruhestörung w as passiert wenn es nochmal vorkommt?

4 Antworten

Hallo Devkey, 

genau so

meinte wenn sie nochmal kommen müssten würde es eine Anzeige wegen Ruhestörung geben.


wird es dann wohl kommen. Denn über jeden Einsatz muss ein Bericht geschrieben werden

Bzw "notiert" sich die Polizei überhaupt meldungen wegen Ruhestörung


also auch zu diesem.

Liebe Grüsse Lea

Bzw "notiert" sich die Polizei überhaupt meldungen wegen Ruhestörung

Alles was zum "Ausrücken", also zu einem Einsatz führt, wird im Tagesprotokoll festgehalten.

w as passiert wenn es nochmal vorkommt?

Na, haben sie doch gesagt: Dann werden sie die Ruhestörung anzeigen.

sie sagten; wenn wir nochmal kommen müssten wird die Ruhestörung angezeigt. ich wurde das so auffasen das es um diesem Tag geht . und nicht dafür falls es einen Monat spàter noch zu so ner party kommr

0
@Devkey

Hihi, das würde ja bedeuten, dass man 365 Mal im Jahr Party machen könnte, dabei die Nachbarschaft stören, und sobald die Blauen da waren, etwas leiser werden, und am nächsten Tag wieder die Sau rauslassen?

Vergiss es. Was passiert, ist folgendes: Die Blauen werden gerufen, sagen, dass das nächste Mal eine Anzeige fällig ist. Dann ist Ruhe. Eine Woche später geht wieder ein Anruf bei der Polizei deswegen ein, gleiche Adresse. Sagt der Revierförster: Da waren wir doch erst letzte Woche! Jungs, sorgt mal mit Nachdruck für Ruhe. Und schon werden die Beamten verbindlicher.

0

ja schon aber das kann doch auch nicht sein,dass wegen einer person die sixh gestört gefühl hat 1* in 10 jahren party gemacht wersen kann ^^

0
@Devkey

Du musst folgendes in unserem Rechtssystem lernen: Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit eines Anderen unzumutbar beeinträchtigt oder eingeschränkt wird.

0

Dann kriegst du entweder noch eine Verwarnung oder direkt eine Anzeige

Was möchtest Du wissen?