Mündlich vom vermieter 50€ extra im Monat für rasen mähen? Geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn im Mietvertrag nichts vom Rasenmähen steht, brauchst du dafür auch nichts zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Du mähst den Rasen selber oder zahlst das Geld. So war es abgemacht. Zwar mündlich. Aber immerhin. Ich sehe es als mündlichen Vertrag, den Du bisher auch eingehalten hast:

Da mein damaliger Freund hinzu zog sollte er den rasen mähen da der Vorgänger aufhörte und die Miete dafür nicht erhöt wird. mein damaliger Freund hat dies jemanden anders abgegeben und dafür 50€ gegeben

Aber Du wiedersprichst Dich:

Rasen mähen machte jemand anders.

zum damaligen Zeitpunkt des mietbeginns war kein Garten dabei

Welcher Rasen wurde denn gemäht, wenn angeblich kein Garten dabei war?

Nun wohne ich hier allein wieder und soll trotzdem die 50€ weiter zahlen obwohl ich es finanziell allein nicht kann

So war es von Anfang an geplant. Entweder Mieterhöhung oder statt dessen Rasen mähen! (um Kosten zu sparen?) Nur weil Dein Freund jetzt ausgezogen ist, ändert sich nichts daran.

Dein Vermieter kann auch einfach die Miete erhöhen, ohne Dir ein Angebot zum Abarbeiten zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschi2011
08.10.2011, 16:45

PS: Aber Du musst die 50 Euro nicht bezahlen, wenn DU selber statt dessen ab sofort den Rasen immer mähst.

0
Kommentar von BauerBo
08.10.2011, 19:04

Es war nicht von Anfang an geplant. Ich die Beete und Einfahrt das war geplant. der Typ den rasen der Geld dafür bekommen hat.der eh gemacht werden muss, da es ein gemeinde haus ist. Ich habe nichts mündlich abgemacht sondern mein ex. Ich kann es körperlich nicht da ich untergewichtig bin. Ich erkundige mich mal beim Anwalt. Ich Zahl für nichts was ich nicht nutze. Das würde keiner sich das Geld zu unrecht aus der Tasche ziehen lassen. Trotzdem danke

0
Kommentar von BauerBo
08.10.2011, 19:19

Außerdem steht im Mietvertrag ja drin das garten Pflege mit drin ist mit der Miete die ich schon zahle und extra noch 50€? Ich meine das ist heftig... Hatte mal gehört das ein Vermieter schriftlich und es begründen muss warum mehr Geld? Habe nichts schriftlich. Zumal die Person die vor mir hier allein gewohnt hatte und da jemand zu zog nur 20€ mehr zahlen musste und hatte dies schriftlich im neuen Mietvertrag bekommen...finde ich halt komisch...

0

Er kann dich natürlich nicht zwingen, aber er kann dir die Miete erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BauerBo
08.10.2011, 15:42

Aber ist es nicht so das er es schriftlich machen muss und begründen muss ?

0

Was möchtest Du wissen?