Mündlich gut doch schriftlich schlecht?

4 Antworten

Beide Seiten des Lernprozesses müssen ausgeglichen sein :)

Versuch mal einfach auch schriftlich gut zu sein. Wenn es andere Schüler schaffen, schaffst Du es auch!

Wenn du den Stoff nicht verstehst und nicht wiedergeben kannst, dann bist du eine schlechte Schülerin. Mündlich gut mitmachen heißt ja nicht korrekte Antworten zu geben. Oft sind Antworten auch trivial.

Ich hab z.b in  mündlich ne 2 und in schriftlich ne 4- was bin ich dann

0

Ja, sagte ich ja.

0

Da bin ich doch nichz schlecht

0

Du hast uns nach unserer subjektiven Meinung gefragt. Und meiner Ansicht nach sind die schriftlichen Leistungen ausschlaggebend. Denn dort wird das eigentliche Können abgefragt.

0

Eine schlechte Schülerin und der Lehrer hat Mitleid mit ihr.

Schau auf deine Noten dann weißt du es

Hab mündlich ne 2 und schriftlich ne 4-

0
@bambamba

Dann bist du keine super gute Schülerin, da leider nur Noten ausschlaggebend sind

0

Was möchtest Du wissen?