München vs Berlin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dafür ist Berlin halt billig zum Wohnen und bietet mehr zu sehen. Ich würde im Zweifelsfall mal Bewerbungen in beide Städte schicken (gehe ja davon aus, dass es darum geht, dass Du in eine der beiden Städte zum Arbeiten ziehen willst) und es davon abhängig machen, wo es den besseren oder interessanteren Job für Dich gibt. Denn die beste Stadt hilft nichts, wenn Du Dir dort Dein Leben nicht finanzieren kannst.

in münchen hast du sicherlich guter gehälter und definitiv die besten jobchancen, dafür sind die Mieten so hoch wie sonst nirgendwo (bsp, ne freundin von in einer einraumwohnung, 26m², neubau in einer schlechten gegend und zahlt warm fast 400€!

München ist zum arbeiten deutlich besser, was du allein schon daran sehen kannst, dass Berlin Deutschlandweit die höchste Quote an Arbeitslosen hat.

für MICH ist die stadt, die das größte elend mit dem schönsten humor überwunden hat, der absolute favorit: BERLIN!!!!

Was möchtest Du wissen?