München mit Geruchs-Eindrücken beschreiben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Nähe von der Hackerbrücke und des Stiglmaierplatzes kan man je nach Windrichtung den Biergeruch der nahegelegenen Brauereien wahrnehmen. An der Isar riecht es nach den verschiedenen Gräsern, Büschen und Bäumen und auch nach Flusswasser. An den Grillplätzen der Isar und der Münchner Seen riecht es nach Lagerfeuer und Grillfleisch (zumindest im Sommer). Zur Weihnachtszeit duftet es am Marienplatz nach "Weihnachten" (Plätzchen, Glühwein, ect.) ...aber natürlich auch auf allen anderen Weihnachtsmärkten in München. Entlang des Mittleren Rings stinkt es leider nach Abgasen. Im Englischen Garten riecht es nach Natur und in der Nähe der Biergärten (Sommer) nach frisch gebackenen Brezen, Spareribs und Schweinshaxe. Auf der Wiesn (Oktoberfest) kann man beim durchgehen abwechselnd fast alle diesr Gerüche wahrnehmen.

Was möchtest Du wissen?