Mülltonnen zu weit entfernt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was willst du eigentlich? Du willst keine Ratten, keinen Gestank - aber du willst auch nicht laufen. Eins geht aber nur. Was hätte der Vermieter denn deiner Ansicht nach machen sollen? Denn es müsste ja auch ein ( in nach deinem Ermessen zumutbarer Entfernung) Platz dafür zur Verfügung stehen.  Andererseits - ordentliche gewissenhafte Mülltrennung und die Müllbeutel in den Müllcontainer werfen und nicht daneben, vermeidet übermäßigen Gestank und Ratten.  Das gilt natürlich für alle Mieter.


Amtsgericht Berlin Köpenick (Az.: 6 C 258/12)

Ein Weg von 165m zur Mülltonne wurde als zu weit bewertet und eine Mietminderung von 2,5% als angemessen beurteilt. Einen Anspruch auf Versetzung der Tonnen gab es allerdings nicht.

Aber wegen 2,5% mit dem Vermieter streiten ??

Hahahaha geil :'D

0
@LeckereNutella

Das könnte an den 5 m Differenz zwischen den urteilsgegenständlichen 165 m und den geschilderten 160 m scheitern!

Dann wäre auch der Grund für die Mietminderung von 2,5 %  weg!?!

Erleben Sie doch einmal Ihre persönliche Problembehandelung vor Gericht!?!

0

50m hätte gereicht beschwer dich bei denen und sag wenn es weiter so bleibt, dass du dann eine möglichkeit haben willst, mit der du schneller dort hin kommst (z.b ein io-hawk gibts ab 300€)

Also 160m sind nun wirklich nicht weit. Besser als Gestank und Ratten in der Nähe

also gestank und ratten sind dir lieber als 160m zur mülltonne zu gehen?  ehrlich gesagt kann ich da nur mit dem kopf schütteln...

Hab ich das behauptet?! :'D  ich verstehe die Mieter, die sich deswegen beschwert haben. Aber da muss es eine andere Lösung geben. Hier sind viele alte Menschen, die am Stock gehen. Ist denen so ein Weg zumutbar?! Finde ich nicht Mieterfreundlich. Man muss den Vergleich sehen: vorher 10Meter, jetzt 160Meter. 

Und abgesehen davon: Da wo die doppelte Anzahl an Tonnen jetzt stehen  (vor einem Garten stehen jetzt 9Tonnen!!!), stinkt es da ja dann noch mehr.. :D 

0

Was möchtest Du wissen?