Mülltonen frei zugänglich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich müssen Mülltonnen für jeden Mieter frei zugänglich sein. Wenn der Vermieter einen Raum dafür schafft, ist es in Ordnung. Dann muß jeder Mieter natürlich einen schlüssel bekommen. Es geht aber nicht, daß ein Mieter die Mülltonnen einfach einschließt. Wende Dich an Deinen Vermieter. Sprich mit Deinen Nachbarn, wie sie es halten wollen.

Wenn ich gemein wäre, würde ich sagen: stell Deinen Müll einfach vor seine Tür.

Danke für den Stern

0

Für die Müllentsorgung sind Gebühren fällig. In manchen Gegenden wird auch durch Nicht-Hausbewohner gern mal eine "herrenlose" Mülltonne genutzt, um Müll loszuwerden. Das kann den Vermieter dazu bewegt haben, eine Art Müllraum zu schaffen.

Frag den "guten Mann" der unten wohnt doch einfach, wie es denn laufen soll (?), Wo die Ursachen liegen (?) usw. In einem sachlichen Gespräch solltest Du Antworten bekommen.

MfG.

Das sit eine Sache, welche der VM zu erledigen hat, selbst wenn derVM den "guten" Mann zum Hausmeister ernannt haben sollte, ist dieser nicht gerechtigt, den freien Zugang zu den/Deiner Mülltonne zu verwehren.

Das ist zwar im Einzelfall übertrieben, aber nur schriftliche Vorgänge haben letztlich Sinn, alles andere ist leider oft wertlos.

Ob es dazu Richtlinien gibt siehst du an deinem Mietvertrag. Wenn da nichts drin steht, bibt es keine besonderen Richtlinien.

Ein einzelner Mieter kann weder bestimmen noch veranlassen das die Mülltonnen unter Verschluss kommen.

Allein der Vermieter ist zuständig.

Für die Müllentsorgung zahlst du Nebenkosten. Daher muss dir der Zugang zu jederzeit möglich sein.

Wenn es nicht anders ist, muss dir ein Schlüssel zur Verfügung gestellt werden.

Wenn er auf höfliches nachfragen nicht reagiert, würde ich ihm meinen Müll vor die Haustür stellen. Natürlich mit einer Nachricht dran, daß er den Müll in seinen heiligen Hallen bitte entsorgen möchte. Er darf Dir den Zugang zu den Tonnen nicht versperren, da Du in den Nebenkosten für die Müllabfuhr bezahlst.

Das ist weder gerecht noch rechtmäßig. Melde das Deinem Vermieter, der hat dafür Sorge zu tragen, dass die Mülltonnen zugänglich sind.

stell den müll doch einfach vor die tür..wenn er meint er muss sie wegsperren und ihr nicht rankommt dann soll er den müll auch reinräumen den ihr ihm dort hinstellt!

Das darf er natürlich nicht. Beschwer dich bei dem Vermieter.

Für die Abfallentsorgung zahlst Du (Teil der Nebenkosten). Daher mußt Du die Mülltonnen auch nutzen können, in welcher Form auch immer. Sie müssen also für Dich auch zugänglich sein!

normal nicht. die mülltonne hast du kaufen / mieten müssen und ist DEIN eigentum. mehr oder weniger diebstahl. und außerdem, wo willst du deinen müll entsorgen

Quatsch...

0

Ich würde mich beschweren!

Was möchtest Du wissen?