Müllsack

2 Antworten

Wenn was auch nur annähernd essbares in den Säcken ist werden sie Viehzeug anlocken. An einer Kette aufhängen so das sie frei baumeln ginge, die Kette kommt keine Maus runter, eine Wand dagegen sehr gut rauf. Warum fahrt ihr den Mist nicht zur Deponie, das ist nicht teuer und meistens auch gar nicht sooo weit weg, dann seid ihr das Zeug los bevor der Frühling kommt und es womöglich noch anfängt zu stinken.

also paar säcke habe ich schon länger stehen draußen und er kommt ja in 1-2 monaten und nimmt es mit

0

Hattest ja ne ganz schön grosse Müllkippe in deinem Zimmer. Lass beim nächsten mal nicht so viel zusammenkommen.

Aber gibts einfach der normalen Müllabfuhr mit. Stell 2 Flaschen Bier dazu, die nehmen alles mit.

Nein mein bekannter nimmt das mit weil er auch eine müll firma hat

0

Werden nicht-mehr-aufnahmefähige Filter einfach verbrannt?

Bei einer Müllverbrennungsanlage werden bekanntlich Filter eingesetzt um giftige Stoffe und Gase herauszufiltern. Nach einer bestimmten Zeit werden diese Filter gesättigt sein und müssen ausgetauscht werden. Was stellt man mit den Filtern dann an? Wenn sie auch einfach verbrannt werden, ist dann nicht der neue Filter auch gleich wieder unbrauchbar bzw. lässt der neue Filter bei einer solch hohen Giftstoffbelastung nicht viel zu viel Gift in die Atmosphäre?

...zur Frage

Falsche Tüte in Altkleidersammlung:/

Hallo:) Gestern haben mein Bruder und ich mal ordentlich bei ihm aufgeräumt. Wir hatten zwei blaue Säcke, einmal für die Kleidung die ihm zu klein geworden war und einmal für den Müll. Beim entsorgen haben wir leider die Tüten vertauscht, also die Mülltüte in die Altkleiderspende:/ Ich weiß war ziemlich dumm von uns, kann man aber jetzt nicht mehr ändern. Wir machen uns jetzt sorgen das wir deswegen ärger bekommen, weil man das ja eigentlich nicht tut. Auf ein paar Zetteln in dem Müllsack stand sein Vor- und Nachname drauf, denkt ihr die werden sich deswegen bei uns melden? Unsere Eltern würden uns den Kopf abreißen:/

...zur Frage

Darf ich meinen Privaten Schrott zum Schrotthändler bringen?

Nabend zusammen, beim Keller ausmisten habe ich noch alte Säcke kupfer, Spülen usw. gefunden. 20-30kg müßten das ungefähr sein. Kann ich den Müll nun einfach so beim Schrotthändler verkaufen ohne Probleme mit dem Finanzamt zu bekommen? Gibts da ein Freibetrag den man im jahr hat oder muss ich alles dem Finanzamt melden?

...zur Frage

Darf ich Altpapier in „fremde“ Tonnen werfen?

In meinem Wohnhaus in Wien (~16 Wohnungen) haben wir nur 2 kleine Tonnen für Altpapier im Innenhof. Jetzt hat sich bei uns zuhause einiges angesammelt und es ist einfach kein Platz, um den Müll zu entsorgen. Gegenüber ist eine größere Wohnhausanlage, vor der, frei zugänglich, 4 riesige Altpapiertonnen stehen. Darf ich da mein Papier hineinwerfen, oder mache ich mich dabei sogar strafbar?

...zur Frage

Hab Kuscheltiere weggeschmissen, möchte sie wiederhaben, kann man die so aus dem Müll holen oder ist es zu unhygienisch?

Hey, Ich habe meine Kuscheltiere aussortiert, nur die 3 die ich kurz nach der Geburt bekommen habe, habe ich noch. Ich hatte alle anderen vorgestern in einen Müllsack gestopft und konnte mich erst nicht entscheiden, habe sie aber dann doch im Restmüll entsorgt. Jetzt bereue ich es aber doch. Ich habe schon einmal geguckt, man kann den Sack nicht einmal mehr in der Tonne sehen, da sind ziemlich viele Säcke und so drüber, sogar Asche. Lohnt es sich die Teddys da wieder rauszuholen? Sie sind ja in einem Sack, aber ist es nicht trotzdem zu unhygienisch? Dienstag kommt der Müllwagen. Und wie soll ich das meiner Mutter erzählen, das ich sie wieder rausgeholt habe? Ich will sie wirklich gerne wiederhaben, aber ich finde das schon ekelig..Außerdem war im Sack der Teddys auch noch normaler Müll... Soll ich die wirklich noch wiederholen? Wenn nicht, wo landen die dann und was passiert mit denen? Danke! :) (bin übrigens 15, fast 16)

...zur Frage

Müll vor der Tür. Nun eine Anzeige.

Das ist mir zwar etwas peinlich, aber ich bin es ja selber schuld. Ich bin vor einige Monaten umgezogen, vor ca einen Monat war ich dort- da ich Keller noch Sperrmüll hatte, der auch am nächsten tag abgeholt wurde.

Nun waren es nicht nur möbel, sondern auch müllsäcke. ich habe sie neben den tonnen stehen lassen weil diese voll waren. Ich habe diese säcke einfach vergessen... eig wollte ich später nochmal hin und sie entsorgen aber das habe ich nicht. ich wohne in einer ganz anderen stadt, mache mich gerade selbstständig... ich hab sie ehrlich nur vergessen...

Heute morgen ruft mich der verwalter an und sagt mir das ordnungsamt sei dort. sie haben den müll durchsucht und meine unterlagen seien drin. nun will er mich anzeigen und die rechnung soll ich bezahlen. Soweit so gut -oder schelcht. was muss ich erwarten?? ich mache mich gerade selbstständig, muss ich ins gefägnis? selbst wenns nur 2 wochen wären das wäre fatal! muss ich mit einer geldstrafe rechnen?

Ich finde es ja echt mies von dem verwalter dass er mich nicht vorher angerufen hat, er wusste von dem sperrmüll und hätte sich denken können dass es meine sind. Ein anruf hätte genügt... aber das kann man nun nicht mehr ändern.

gegoogelt habe ich schon aber nichts gefunden. wie nennt man meine, ja straftat? mit was für konsequenzen muss ich rechnen? unter vandalismus fällt das meine ich nicht, oder doch? meint ihr es macht sinn mit dem herrn zu reden damit er von einer anzeige ablässt? wäre echt dankbar für hilfen und meinungen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?