Müll aus den Autofenster schmeißen kennzeichen wurde fotografiert?

4 Antworten

er hatt nur 1 foto vom kennzeichen mehr nicht er hatt keine zeugen

Er hat ein Foto und ist Zeuge dieser Ordnungswidrigkeit.
Mehr braucht man nicht.

Wie das in Österreich gehandhabt wird weiß ich nicht,
Google sagt, ab 25€ aufwärts.

also kann ich jetzt irgendwelche kennzeichen fotografieren und behauptungen über leute machen die nicht stimmen

0
@Discopumper16

.

Kannst Du. Dein Fall ist doch aber ganz anders gelagert oder etwa nicht?

Wenn Du es nicht gewesen bist, dann gib Deinen Freund an, ist doch nicht so schwer zu verstehen.

Was also soll der Blödsinn?

Jeder hat das Recht eine OWi zur Anzeige zu bringen.
Dafür braucht er nicht einmal ein Foto, seine Aussage als Zeuge reicht aus.

Im Zweifel geht die Sache vor Gericht. Das ist auch in Österreich nicht anders.

0

Hoffentlich wirst du dazu verdonnert einen Kilometer Autobahnrandstreifen zu säubern.

Was der Herr alles fotografisch erfasst hat weißt doch gar nicht ! Da gehen schnell 5 Bilder in 3 sec .

er hatt nur das kennzeichen fotografiert

0

Privatparklplatz ja oder nein?

Hallo ich habe auf ein Parkplatz geparkt im verkehrberuhigten Bereich die Parkplätze sind mit nummern gekennzeichnet die meisten Parkplätze sind mit einem Schild wie Parkplatz oder Kennzeichen als privatparklplatz gekennzeichnet und ca. 4 Stück nicht gekennzeichnet mit einem Schild nun das erste mal als ich auf einem nicht gekennzeichnetem Parkplatz stand hatte mich das Ordnungsamt angerufen ich hab das so erklärt das der nicht gekennzeichnet ist dann sagte die Frau vom Amt Achso dann ist gut... Heute stand ich wieder dort und hatte dann einen Zettel am Auto: so zum letzten mal sie sollen hier nicht stehen beim nächsten mal lass ich sie abschleppen!!! Meine Frage ist darf die Person mein Auto abschleppen lassen obwohl der Parkplatz nicht gekennzeichnet ist?

...zur Frage

Kratzer am Auto verursacht?

Hallo Zusammen,

ich habe gestern leider ausversehen ein anderes Auto "beschädigt". Und zwar kam mir die Polizei mit Blaulicht in einer sehr engen Straße entgegen (wo sie eigt hätte gar nicht reinfahren dürfen). Somit musste ich rückwärts ein ganzes Stück zurückfahren. Dabei habe ich dann ein Auto ganz leicht gestriffen.

Die Polizei nahm meine Kontaktdaten auf und teilte mit, dass sie den Halter informieren werden, sodass er sich bei mir melden kann. Das Kennzeichen sowie den "Schaden" habe ich auf Wunsch der Polizei fotografiert.

Der Halter hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet. Allerdings muss der "Schaden" ja der Versicherung gemeldet werden. Daher meine Frage, kann man von dem Kennzeichen her herausfinden wem das Auto gehört? Wenn nicht, wann sollte ich mich wieder bei der Polizeit melden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?