Müll auf die Fahrbahn werfen.

19 Antworten

Ich muss sagen, wenn meine Schwester und ich bei Mc Donalds waren, haben wir den Müll auch immer aus dem Wagen geschmissen. Und immer schön aufgepasst, dass uns keiner sieht. Obwohl wenn es welche bei mir machen würden, wäre ich auch stinkig und hätte kein Bock es wegzumachen. Aber ob ne Anzeige es bringt? Ich weiß nicht....

nicht umsonst seid ihr u. eure Altersgenossen ja auch "Generation blöd", oder?

0
@karandasch

ach karandasch...meine generation ist nicht up to date (dabei weiss sie nicht einmal wie alt ich bin) und die junge generation ist generation blöd. soviel zum thema wechseljahre bei frauen :)

0
@karandasch

Generation blöd ist man immer dann, wenn man seinen Abfall aus dem Autofenster wirft. Unter anderem!!!!

0
@Wasserlilli

Findest du nicht auch, dass du ziemlich ungehörig kommentierst, Wasserlilli? Du gehst hier mit einer Aggressivität auf die Leute los, das geht zu weit. Ich habe dich beanstandet.

LG

Wieselchen

0

Wenn du immer schön aufgepasst hast das euch keiner sieht weißt du doch ganz genau das es nicht richtig ist. Warum macht ihr das?? Ihr alle wollt eine Intakte Umwelt, protestiert vielleicht sogar dafür, und euer eigenes verhalten??????

0

Kann dich verstehen, aber eine Anzeige ist das nicht wert.

Ich denke ab einem gewissen punkt sollte man reagieren...Ich würde auch mal versuchen mich mit der stadt in verbindung zu setzen...Nur anzeigen bringt auf die dauer auch nichts..*

Abfall entsorgung

Hallo zusammen.

Ich habe da mal eine frage bezüglich der Müllentsorgung.

In meinem Mietvertrag steht folgendes:

9.6. Müllentsorgung:

Der Mieter kann seinen Hausmüll in das vom Vermieter dafür bereitgestellte Gefäß entsorgen. Die Entsorgung von Spermüll ist in jedem Fall Sache des Mieters.

Dazu ist zu sagen das ich über dem Geschäft meines Vermieters meine Wohnung habe und mein Vermieter somit über Gewerbliche Gefäße zur Müllentsorgung verfügt. Ein riesen Papier Container mit eingebauter Presse und jeweils eine große 660 L Container für Bio und Restabfälle. Diese drei (ich nenne sie mal Tonnen) Tonnen stehen alle draußen hinter dem Geschäft und sind verschlossen weil die Tonnen auch für Fremde zugänglich sind.

Jetzt meine eigentliche Frage: Um meinem Müll los zu werden muss ich jedesmal mit meinem Müll meine Wohnung verlassen über den Bürgersteig hinter das Geschäft und im Geschäft nach dem Schlüssel fragen weil mein Vermieter mir kein Schlüssel aushändigen will. Jedesmal kommt er also mit und schaut zu was ich wegwerfe. Ich bekomme keinen Schlüssel und kann nur zu den Öffnungszeiten des Geschäftes meinen Müll entsorgen. Kann ich von meinem Vermieter einen Schlüssel verlangen? Oder ist da es im Mietvertrag steht so geregelt und ich muss mich damit abfinden?

 

Danke im voraus

Frank

...zur Frage

Darf der Vermieter den Restmüll durchsuchen?

Aufgrund von zu wenigen Restmülltonnen gab es bis vor kurzem immer Probleme unseren Restmüll zu entsorgen (wir fuhren ihn direkt zur Müllentsorgestelle und bezahlen auch dafür!). Jetzt haben wir eine Tonne mehr (da die bisherigen Tonnen nicht mehr geleert worden sind, da überfüllt). Darf der Vermieter den Restmüll der Vermieter durchsuchen. Die Vermieter nahmen aus der Restmüll-Tonne Sachen, die tatsächlich in den Restmüll gehörten und die sie aber in Gelbe Säcke (Dualsystem) taten, weil sie unkundig sind darüber, wo welcher Müll hingehört.

...zur Frage

Teddys von Müllabfuhr mitgenommen...möchte sie weider haben :O

Hey... Wie schon mal erwähnt haben meine Mutter und meine beste Freundin ja meine Teddys in der Restmülltonne entsorgt als ich nicht da war. Nun, da viele dann sagten ich solle sie rausholen und waschen, bin ich gucken gegangen. Ich hab dann die Müllsäcke die drüber lagen rausgeholt und dann konnte man auch die Säcke mit den Teddys sehen. Das sah aber so ekelig aus, das ich die anderen Säcke wieder in die zurück geschmissen und die Mülltonne an die Straße gestellt habe, da heute der Müllwagen kam. Heute morgen so gegen 9 Uhr wollte ich noch eine anderen Sack entsorgen. Also bin ich zur Straße und dann kam halt schon der Müllwagen. Ich hatte mich damit schon abgefunden das die Teddys im Müll liegen. Die Müllmänner haben dann halt unsere Tonne geleert und da sah ich dann auch die Säcke mi meinen Teddys in der Mulde (die Säcke waren durchsichtig). Der Müllmann sah das auch und fragte ob das meine Kuscheltiere seien. Ich antwortete mit Ja und dann lachte der Müllmann nur und hat dann eiskalt die Presse angemacht. Und dann wurden die armen total zerquetscht :(. Die taten mir dann halt soo leid weil sie jetzt im Müllwagen waren. Bei uns wird der Müll immer zur Verbrennungsanlage gefahren. Da wird der ja immer erst auf nen Haufen gelegt. Kann ich die jetzt irgendwie wieder bekommen? Ich meine eigentlich liegen sie ja noch da auf dem Haufen... Achja, ich bin 15, w. Danke :)

...zur Frage

Müll entsorgen (Rasen)

Hallo, hatte gerade ein Auseinandersetzung mit dem Nachbarn. Wie ist das , wenn ich Rasen mähe...darf ich dies im Hasumüll(graue Tonne Bezirk Essen) entsorgen? Kann er mir vorschreiben wan ich Rasen mähe? Die Tonne wird Mittwochs geleert und lege den Rasen immer Dienstag Abend drauf.... Wir müssen Garten und Straße selber fegen ( Mietwohnung) wie oft muß ich das machen? Habe es bis jetzt immer ein mal im Monat gemacht und dann immer wenn ich gerade Zeit hatte. Mal am 15. oder 20. aber auch mal am 30. einen Monats.

Danke

...zur Frage

Darf der Nachbar Zweige vom eigenen Baum aufs Grundstück werfen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Gestern hat es bei uns etwas gestürmt, und dabei hat es kleinere Zweige von unserem Baum aufs Nachbargrundstück geweht. Vorher habe ich meinen Nachbarn dabei erwischt, wie er die Zweige auf unser Grundstück geworfen hat. Als ich ihn zur Rede gestellt hab, hat er nur gemeint, dass er doch net unseren Müll entsorgen muss. Jetzt ist meine Frage natürlich, ob der das überhaupt darf? Denn schließlich können wir für den Wind ja nix...

...zur Frage

"Gemischter" Müll! Wie entsorgen?

Hallo zusammen,

ich habe da eine "Oma" (nicht meine eigene ;-) ) für die ich Gartenarbeiten und sonstige am Haus anfallende Arbeiten erledige. Nun ist es so, dass sie eine Wohnung vermietet hatte. Nach einigem Ärger und der Flucht des Mieters konnte sie dann in die Wohnung. Diese war leider total zugemüllt. Ich habe die Wohnung nun aufgeräumt und heraus kamen dabei ca. 20 blaue Säcke Müll. Es ist ein Mix aus Papier (Verpackungen von Reis, Zigarettenschachteln z.B.) gelber Tonne Müll (Folien, Tüten etc.) und hier und da vielleicht auch etwas was in die Restmülltonne gehören würde. Dies alles zu trennen wäre nahezu unmöglich gewesen. Deshalb sollte ich das alles in Müllsäcke "verpacken". Jetzt habe ich im internet mal auf der Seite der ansässigen Mülldeponie geschaut und dort stand : "Anlieferungen von sonstigen Abfällen". Würde "mein" Mischmüll auch darunter fallen? Oder ist das Gewerbemüll und wieder etwas ganz anderes? Allerdings stand dort, dass max. 1m3 angenommen würde. Wieviel m3 ergeben so ca. 20 blaue Säcke? Ein Container kam nicht in Frage, da die Wohnung direkt in der Innenstadt liegt und es nicht möglich gewesen wäre einen Container einfach so dort aufzustellen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?