Mükenstich extrem angeschwollen!?ß

...komplette Frage anzeigen Mükenstich - (Arzt, Krankheit, Haushalt)

11 Antworten

Du bist wahrscheinlich empfindlich. Kuehlen hilft, Fenistil hilft und Aloe Vera auch. Konzentriete Aloe Vera ist billig und hilft am allerbesten, ich habe immer eine Tube zu Haus.

Hm, hab schon 2 Freundinnen denen ging es genauso, das wurde sogar noch größer und dicker. Versuch zu Kühlen und geh am Besten morgen einfach mal zum Arzt falls es nicht besser wird. Auch Mücken übertragen Krankheiten. LG

Nichts manchmal ist das so bei Mückenstiche... geht wahrscheinlich in den nächsten Tagen weg ... du katzt einfach zu viel daran, so wird deine Haut immer mehr gereizt, am besten das "Jucken" einfach unterdrücken am Anfang schwer, aber danach easy- going ;)

Das sieht nach dem Biss einer Kriebelmücke aus.

Ich hab einfach meine Antwort auf eine andere Frage für Dich kopiert - vielleicht hilft sie Dir, wäre schön.

Kriebelmücken sind ein ganz besonders gemeines Viezeug! Von deren Bissen hat hat wochenlang heftigst juckende Schmerzen. Kühlen, kühlen und kühlen. Fließend kaltes Wasser großflächig über die betroffenen Hautstellen laufen lassen, kühlt besonders stark. Bei DM gibt es sehr preisgünstig große Kühlkompressen, die man in den Tiefkühlschrank legen kann, sie haben einen Bezug und sind mit einem Gumminband mit Klettverschulß sehr gut anzubringen - für die Nacht eine gute Lösung. Kauf gleich zwei, dann ist eine im Schrank und eine auf dem Biss. Trotzdem ist der Weg zum Hautarzt wichtig! Wenn der schon von der Kriebelmücke gehört hat, gibt es ein spezielles Mittel. Ich hatte Glück, der Ärztin war sie bekannt! Trotzdem habe lange "Freude" an dem Biss gehabt. Ein nasser Lappen auf meinem Unterarm hat bei einem lang geplanten Ausflug sehr geholfen. "Pferdesalbe", ein hellblaues Gel, hat eine sehr stark kühlende Wirkung. Andere Sachen, die gegen Insektensiche eingesetzt werden könnt Ihr vergessen - ein Kriebelmückenbiss ist was ganz besonders quälendes. Mein biss war auf dem Unterarm, 4 cm vor dem Handgelenk. Der Unterarm war geschwollen bis 6 cm vor dem Ellenbogen und der Handrücken war dick - Grübchen, wie ein Babysie hat, vor jedem Finger. Eine flache Wasserblase von 1 cm Größe an der Biss-Stelle. Aber nach ca 4 Wochen gab es keine Beschwerden mehr. Ich wünsche schnelle Besserung.

Kriebelmücken kommen nicht ins Haus. Macht Euch mal mit Google schlau über die Biester!

Mein Tipp gegen normale Mückenstiche (hilft nicht unbedingt gegen Kriebelmücken), bitte auch die Ergänzungen von mir beachten. http://www.gutefrage.net/tipp/keine-muecken-im-schlafzimmer

Hatte letztens auch so nen fetten Stich. Insekten sind ja überall und man weiß nie, was die so mit sich schleppen. Das hat das wahrscheinlich so extrem entzünden lassen. Weggegangen isses bei mir nach ca. 4 Tagen, Fenistil oder andere kühlende Salben halfen gegen den Juckreiz.

Ist das vielleicht ein Bremsenstich? Ansonsten abwarten oder vieleicht auch zum Arzt oder wenigstens zur Apotheke und fragen, was man drauf tun kann. Und auf keinen Fall kratzen! Dann merkst du bald nichts mehr :)

Im Zweifelsfall zu einem Doktor gehen, denn vielleicht hast du eine Allergie?

so sahen meine auch aus.....mach einen spuckeverband, das vergeht wieder:)

Sicher dass das eine Mücke war?! Das sieht eher nach nem Bienenstich oder so aus. Ich bin zwar jetzt auch kein Doktor aber ich würde damit zu einem gehen.

Wahrscheinlich hat die Mücke irgendein Pflanzengift oder so abbekommen.. Am besten nicht kratzen und nen Eispack drauftun :3

Hydrocortison drauf!

Was möchtest Du wissen?