Müdigkeit und Kraftlosigkeit

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Grund dafür, dass die Aussage "Ich fühle mich immer müde und kraftlos“deinen Alltag begleitet, kann mangelhafte Ernährung sein. Achte also auf eine ausgewogene und vor allen Dingen fettarme Ernährung. Wichtig ist auch, jeden Tag mindestens 2 Liter zu trinken und Alkohol und Rauchen zu vermeiden, denn auch das kann Müdigkeit und Kraftlosigkeit verursachen.

Ein Ausweg von dem Problem, dass du immer bekennen musst "Ich fühle mich immer müde und kraftlos“ ist, dass du anfängst, Sport zu treiben. Vor allem Ausdauersport (joggen, walken, schwimmen, Rad fahren) bringt deinen Kreislauf in Schwung. Achte aber darauf, dass du deinen Körper dabei nicht überforderst, denn ein Übermaß an Sport kann zur körperlichen Erschöpfung führen.

ich hoffe ich konnte helfen :)

Ich würde dir auch einen Arztbesuch empfehlen, es können zu viele Sachen sein die deine Symptome verursachen - ziemlich alle die hier angesprochen wurden, aber auch noch viel mehr. Ich hatte mal eine Hepatitis mit ähnlichen Symptomen....

Hi, die Energie- und Kraftlosigkeit kann auch durch eine Allergie (Nahrungsmittelallergie) oder eine verschleppte Viruskombination ausgelöst sein. Blutwerte beim Arzt sagen da in der Regel nicht viel aus. Je nach Ernährung kann auch sein, dass Dein Körper übersäuert ist. Sport forciert dies...

Vielleicht wäre ein Besuch beim Heilpraktiker zu empfehlen.

Es könnte sein, dass Du unter Blutarmut leidest. Lass mal beim Arzt eine Blutuntersuchung machen. Wenn Du an Eisenmangel leidest, könnte das das schnelle Frieren erklären.

Das mit dem Gesundheitscheck - ist eine gute Idee. Mach das!

Deine Müdigkeit und Kraftlosigkeit hat ja eine oder mehrere Ursachen. Die gilt es heraus zu finden - und abzustellen .

Es könnte z.B. an einer unzureichenden Ernährung liegen.

Neben den Makronährstoffen KH-Fett-Eiweiss sind vor allem die Mikronährstoffe Vitamine-Mineralien-Spurenelemente -sekundäre Pflanzenstoffe wichtig.

Ohne die Letztere Gruppe läuft im Stoffwechsel gar nichts. Wenn dort in einem Bereich ein Mangel ist - kann das schon die Urache sein.

Googel mal unter den genannten Begriffen. Das ist so wie ein bisschen Detektivarbeit !

Wenn dir da was fehlt - könnte das eine Ursache sein.

Es könnte aber auch sein - dass mit deinem Blut etwas nicht i.O. ist - oder dass eine Organschwäche vorliegt.

Das sollte alles untersucht werden.

Gute Besserung !

Wäre am sinnvollsten! :) Denn normal ist das nicht vielleicht irgendein Vitamindefizit oder was weis ich. Geh zum Arzt, nicht das es irgendwann schlimmer wird.

Diese Symptome sind ja ein Hilfeschrei des Körpers, dass ihm etwas fehlt. Da kann auch Sport nicht helfen, denn er verbraucht noch deine letzte Energie. Nur ein simples Beispiel, ohne Benzin oder Diesel läuft auch kein Auto. Nur unser Körper ist viel komplizierter und braucht viele verschiedene Nahrungsstoffe. Bekommt er die nicht versagen mit der Zeit auch verschieden Organe. Das wiederum führt zu Krankheiten.

Um den Körper wieder mit wichtigen Stoffen aufzufüllen empfehle ich Dir Gelee Royal in Form von Trinkampullen, gibt es in der Apotheke. Es ist der Weichselfuttersaft der Bienen, den nur die Bienenkönigin erhält (darum lebt sie länger) beinhaltet fast alle Nährstoffe in natürlicher Form, die auch wir benötigen. Nach 2-3 Wochen bekommt man wieder Kraft. Oder Du nimmst Omnival vital ein Aufbaupulver mit Vitaminen, Mineralien, Spuren- elementen und Aminosäuren, gibt es auch in der Apotheke. Wenn Du es in einer Onlineapotheke bestellst bekommst Du es natürlich billiger. auch hier stellt sich der Erfolg nach ein paar Tagen ein.

Geh mal Arzt und mach einen Bluttest, dass kann auch von der Schilddrüse kommen und damit ist nicht zu spaßen.

Ich glaube, deine Ernährung und deine Regeneration sind schlecht.

Was möchtest Du wissen?