Müdigkeit und Atemnot mit 14

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm eine Woche lang bitte Vitamin Präperate(A-Z Combi Tabletten) zu dir und nehm mehr Eiweiß(Normal müßte ein Mensch Alle 4 Stunden einen Eiweißchake zu sich nehmen nur damit unser Organismus erstmal richtig funktioniert) zu dir. Mußt ja kein Fleisch sein wenn du es nicht gerne isst.Und Achte darauf das du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Sollten deine Syntome dann immer noch da sein geh zu einen anderen Arzt und lass dich noch mal durchchecken .Mit besonderen Merkmal auf deine Botenstoffe (Die Syntome die du beschreibst können z.Bsp. durch Cortisol erzeugt werden).Hast du momentan Stress, innere Unruhe oder Agressionen in dich gefressen dann hat das auswirkungen auf deinen Organismus. und was das untergewicht angeht sag ich dir so wie es ist riesen riesen scheiße der mensch brauch ein gesundes Fettpolster um z.Bsp. Krankheiten zu bekämpfen(man hat ja eh kein Hunger bei einer schweren Krankheit) des weitern ist es eine Art eiserne Reserve auf die dein Körper bei Energiemangel zurückgreift . Du Sollst jetz nich den übelsten Fastfood stopfen nur damit du zunimmst sondern dich einfach gesund ernähren 2000kc heißt nicht umbedingt 2000 g(2kg) Nahrung oder das du viel essen mußt das ist die Energie die dein Körper brauch d.h. die er nur für biochemische Prozesse brauch.Klar gehts auch mit weniger, aber nicht lange und zunehmens auch immer schwieriger, bis hin zum zusammenbruch des Organismus.Versuch was ich dir gesagt habe Schaden kan es nicht lass dich von einen Apotheker beraten die haben im gegensatz zu den Ärzten meißten immer noch nen Plan B und betrachten die Sache nicht ganz so rational.(Mußt aber ehrlich zu ihm sein und alles erzählen auch Sachen die dir vieleicht peinlich oder unangenehm sind)Ok?! und versuch auf ein normales Gewicht zu kommen .Ich hoffe dir gehts bald besser .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo. bei dem sympthomen müssen andere ursachen vorliegen. es wird dir also nix anderes übrig bleiben, als einen weiteren arzt aufzusuchen. die atemnot und müdigkeit könnten auf lungenbeschwerden hindeuten. vielleicht mal nach einem facharzt suchen, der sich mit sowas auskennt. gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Niedriger Blutdruck! Alles weißt drauf hin. Müdigkeit, schlimme Anstrengung bei den leichtesten Aufgaben. Es kann sein, dass das nicht raus gefunden wurde, weil du vielleicht aufgeregt bist, wenn die Das Blutmessgerät an dich ran machen.Ist bei mir so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sominja
07.07.2011, 12:08

aha.. wie wurde denn bei dir der Blutdruck gemessen? Mit einem Blutmessgerät? ist ja interessant.. Und das misst das Blut denn?

normalerweise nimmt man da einen 24h RR.. eben damit nicht ein zufälliger wert als anhaltspunkt genommen wird, bei dem man aufgeregt sein könnte.. oder müde.. sondern ein tagesprofil erstellt werden kann..

0

also.. du wurdest von deinem hausarzt und einem kardiologen durchgecheckt.. die haben nichts gefunden..

was erwartest du jetzt auf einem haufen wichtigtuerischer halbwissender hier im netz?? die können dir garantiert keine bessere antwort geben als ein arzt..

wenn es dir so schlecht geht, denn musst du da eben nochmal hin.. aber wie gesagt: auch wenn du hier von antworten zugeschüttet wirst von usern, die da mal was gehört haben.. das ersetzt dir keinen arzt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimy13
07.07.2011, 12:10

Dann gäbe es aber dennoch Menschen hier, die eigene Erfahrung hatten. Dann dürfte es ja GF gar nciht geben. Was bist du überhaupt hier angemeldet, wenn hier nur deiner Meinung nach nixwissende Menschen sind? Theoretisch kannst du da immer zu einem Experten gehen. Laber kein scheiß, man-.-

0

Kann durchaus sein, ja.

Einfach nochmal zum Doc und Blutabnehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch zu nem arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?