Müdigkeit in der Schule warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Schwindel könnte direkt von der Müdigkeit herrühren.

Zweite Möglichkeit wären Nackenprobleme. In der Schule sitzt man viel und schaut höchstens mal in zwei Richtungen (unten auf's Heft oder an die Tafel). Manche haben daran ziemlich zu knabbern. Hast du auch Schmerzen? Bist verspannt oder so?

Dritte Möglichkeit - Arzt ist unzuverlässig. Traurig, aber wahr: Es gibt eine Menge Ärzte, die kaum Ahnung zu bestimmten Erkrankungen haben. Eine davon betrifft definitiv die Schilddrüse. Oder eher mehrere. Schilddrüsenerkrankungen sind relativ unerforscht. Ich rate dir, die Laborwerte deiner letzten Blutentnahme schriftlich geben zu lassen und sie entweder hier zu posten oder in dem Forum: ht-mb.de/forum

Alles Gute =)

Wichtig ist in erster Linie, dass Du viel trinkst und Dich ausgewogen ernährst. Damit wäre zunächst ein Vitamin-oder Mineralstoffmangel ausgeschlossen. Führt dies über einen längeren Zeitraum zu keiner Besserrung, dann solltest Du weitere Untersuchungen in Erwägung ziehen. Hirnströme messen oder notfalls auch MRT vom Kopf. Kann bei manchen Menschen die Bereitschaft zu Anfallsleiden darstellen. LG

geh abends früh schlafen und steh etwas früher auf und mache ein gutes frühstück und nimm dir noch was leckeres mit,das braucht man bei tagesanfang! eventuell ist der schulraum schlecht belüftet und es fehlt sauerstoff,wenns anderen auch so ähnlich geht wäre das ein grund.überprüfe deine gesamte lebensweise,vielleicht wirst du fündig.gute besserung.

Hmm.. man sollte mind. 8 Stunden schlafen, wenns geht dann mehr.

Ein paar Tipps, die ich dir geben kann wären:

  • morgens duschen und ausgewogen frühstücke
  • Kaugummi kauen
  • evtl. Traubenzucker
  • und viel Sauerstoff, vllt. mal ne kleine Runde laufen oder Fenster ganz öffnen und druchatmen ^^

du solltest länger schlafen

Was möchtest Du wissen?