Müdigkeit , neigungen zum erbrechen , schwindeligkeit

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie? Die Ärzte finden nichts? Welche Untersuchungen wurden schon gemacht? Wichtig sind

  • Blutentnahme! (Großes Blutbild mit allem drum und dran)

  • Magen/ Darmuntersuchung

  • Kopf untersuchen lassen (CT; MRT etc...)

  • Ohren untersuchen lassen (ab zum HNO!^^)

Dir werden vielleicht viele sagen, dass es wahrscheinlich von der Psyche kommt. Aber das ist wirklich nur >wahrscheinlich<. Stehst du denn zur Zeit unter bestimmten Druck oder so? Da musst du wirklich in dich hineinhören. Wenn du meinst, du bist psychisch eigentlich völlig entlastet, dann bleib hartnäckig bei den Untersuchungen, und lass dir nichts von Ärzten gefallen, wenn du dich schlecht behandelt fühlst. Nur weil sie studiert haben, wissen sie noch lange nicht ALLES! Also bleib stark.

Und wie könntest du deinen Schwindel beschreiben? Drehschwindel (zieht alles an dir vorbei/ dreht sich alles?); Schwankschwindel (fühlst du dich, wie auf einem Schiff)?

Hast du noch mehr Symptome (auch wenn sie noch so winzig und 'unbedeutend' sind!)?

Und schläfst du überhaupt genug? Müdigkeit kann auch leichten Schwindel auslösen und daher auch die Übelkeit. Aber das sind nur Vermutungen. Geh auf jeden Fall zum Arzt (aber einen guten!) und lass dich ordentlich durchchecken.

Und ... kleiner Tipp. Lass deine Schilddrüse mal schön untersuchen (Blutwerte: fT3, fT4, TSH).

Wenn am Ende nichts raus kam, könntest du mir ja mal deine Schilddrüsen-werte zukommen lassen (viele Ärzte kennen sich gar nicht mit der SD aus und meinen, alles, was im Wertenormbereich liegt ist okay und nichts bedenkliches, was aber absolut falsch ist!).

Alles Gute!

  • Da kommen mehrere Ursachen in Frage Eisenmangel, Schilddrüse, Blutarmut, aber vor allem Diabetis.

  • Du musst dein Blut beim Doc untersuchen lassen, dann wirst du wissen was die Ursache deiner Beschwerden ist.

Lass dir mal deine Schilddrüse untersuchen oder einen Test auf Diabetes Mellitus machen.

Lass mal dein Blut auf alles mögliche Untersuchen ( Eisenmangel ?) , vielleicht findet man da etwas .

Bist du vielleicht komplett überfordert mit dem was du die letzten Monate gemacht hast? Das kann auf die Psyche schlagen und Schwindel, Erbrechen und Müdigkeit sind da dann keine Seltenheit.

Ich hoffe du bist weiblich, denn das klingt übelst nach Schwangerschaft!

Ansonsten wäre noch ein Bandwurm eine Möglichkeit oder Migräne...

Was möchtest Du wissen?