Müde wegen Heuschnupfen (nicht Einnahme von Medikamten)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Freund ist auch oft müde und ist gegen fast alles allergisch. Ich denke also schon, dass der Körper deswegen ausgezehrt ist. Bei meinem Sohn konnte ich das allerdings noch nicht feststellen (auch Allergiker). Er ist aber von naturaus sehr lebhaft.

Das verschwommene Sehen kann auch von der Allergie kommen, weil die Schleimhäute stark belastet werden. Du solltest mal deine Medikamente nehmen! Dann wird das sicher besser!

0
@SweetHardstyle

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort.Ich bin auch extrem lebensfroh und immer gut drauf, nur eben extrem müde :( .

Ich nehme zur Zeit "DHU - ein homöopathisches Mittel". Hilft aber meiner Erkenntnis nach nicht. Merke imho keine Verbesserung.

Cetirizin soll ja bekanntlich müde machen, darum nehme ich das wohl eher nicht.

Hast Du da 'ne Empfehlung?

Also sollte es wirklich daran liegen, dass ich mich müde fühle, dann dreh ich durch XD

MFG 241

0
@241zweiviereins

Mein Sohn bekommt Cetirizin und das hilft ganz gut. Das macht nur am Anfang müde. Wenn du dich daran gewöhnt hast, nicht mehr. Ich denke, dass Kinder generell nicht so dolle Probleme mit der Müdigkeit haben. Mein Sohn ist erst 6. Mei Stiefvater hat immer Telfast genommen. DIe haben ihn überhaupt nicht müde gemacht. Ansonsten ein Kombimittel. Da sind dann Nasenspray und Augentropfen drin. Hast du schonmal über eine Sensibilisierung nachgedacht?

0
@SweetHardstyle

Mhh...

Mir kam eigentlich nur der Gedanke, dass die Müdigkeit daher kommen könnte.Weiß ja noch nicht mal, ob es daran liegt.

Ärzte finden ja auch nischt >.

0
@241zweiviereins

Mhh...

Mir kam eigentlich nur der Gedanke, dass die Müdigkeit daher kommen könnte.Weiß ja noch nicht mal, ob es daran liegt.

Ärzte finden ja auch nischt >.

0
@241zweiviereins

Ich merke das bei meinem Freund wirklich extrem. Sobald die Allergie anfängt, ist es müde. Wenn du sonst kerngesund bist, kann das nur von der Allergie kommen. Versuch es mal mit einem richtigen Mittel gegen deine Allergien. Ich denke, dass du dann bald wieder fit bist. Wie gesagt, mein Stiefvater wurde von seinen Medikamenten gar nicht müde. Die gibt es aber nu auf Rezept! Probier es aus und wenn die wirken, weißt du, ob es wirlich an deinen Allergien lag!

0

Hallo, mein Mann und ich sind auch Allergiker und ebenfalls oft müde, wenn wir vom Schnupfen geplagt sind. Ich denke das kommt daher, dass dieser Schnupfen unheimlich anstrengend ist. Dieser Sand in den Augen kommt ebenfalls von der Allergie. Es gibt auch Medikamente, die nicht müde machen, wie z.B. Aerius. Ist allerdings schon etwas stärker und rezeptflichtig. Diese Wortfindungsstörungen kommen auch von der Müdigkeit (habe ich u.a. auch wenn ich Schlafmangel habe). Desweiteren: ich habe dieses Jahr einen Versuch gestartet mit ägyptischen Schwarzkümmelöl, und konnte weniger Medikamente nehmen. Mein Mann hat es dieses Jahr zum 2. mal gemacht und er konnte auch weniger Medikamente nehmen, es scheint sich dabei aber auch um ein Antihistaminikum zu handeln, das im Öl enthalten ist.

Und was deine Ärzte angeht: such weiter. Da ich auch einige Male umgezogen bin kenne ich die leidige Suche um gute Ärzte zu finden. Rede mit Freunden, Verwandten und Bekannten und frage nach ihrer Erfahrung. Wenn du einen Arzt gefunden hast und den Termin gemacht hast, ist schon ein Hinweis auf die Fähigkeiten die Wartezeit bis zum Termin. Je länger die Wartezeit desto besser der Ruf des Arztes (nach meiner Erfahrung).

Wow :) Super Antwort, danke dir!

Ich kann mir dennoch einfach nicht vorstellen, dass ich Medikamente gegen meine Allergie nehme und dann wieder "wach" sein kann..

Das wäre einfach zuu schön... Und 100%ig nicht real.. :S Weil DARAN kann das einfach nicht liegen, dann würde sich ja jeder so fühlen.. :S

Und den Tipp mit den Ärzten werde ich nachgehen :)

0
@241zweiviereins

Jeder hat eben andere Symptome und Nebenwirkungen. Aber versuch es mal aus, denn "hinterher weiss man immer mehr" ;)

0

SORRY, gutefrage nimmt meine antwort zu deinem text nicht an.sprich, der text wird gekürzt, warum auch immer :P

Mhh...

Mir kam eigentlich nur der Gedanke, dass die Müdigkeit daher kommen könnte.Weiß ja noch nicht mal, ob es daran liegt.

Ärzte finden ja auch nischt >.

Was möchtest Du wissen?