Müde wegen Depression und Medikamenten(Serolquel800mg)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Seroquel wird auch manchmal zusätzlich zu anderen Medikamenten bei einer psychischen Erkrankung als Schlafhilfe eingesetzt, es ist ganz normal dass es dich müde macht. Sprich aber am Besten mit deinem Arzt darüber wenn du es tagsüber nimmst und die Müdigkeit dich beeinträchtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antidepressiva und Neuroleptika können müde machen. Alternative Behandlungsmethoden bei Depressionen findet man im Internet, bei ganzheitlichen Ärzten und Heilpraktikern, bei psychologischen Psychotherapeuten und im Forum ADFD.ORG leicht über google zu finden. Apotheker sind auch gute Ansprechpartner für Nebenwirkungen, Absetzsymptome und richtige Dosierungen. Hat man das Glück einen guten verschreibenen Arzt zu haben dann weiß er natürlich auch Bescheid ! Medikamente insbesondere Psychopharmaka sollten immer nur so hoch dosiert werden wie unbedingt nötig und nur so lange eingenommen werden wie nötig. Medikamente sind nur das " Sprungbrett " seine Lebenskrise zu meistern . Wenn man krank machende Ursachen nicht findet und beseitigt oder zu mindestens verbessert nützen Medikamente nichts. Sie überdecken ja nur die Depressions oder Angstsymptome oder die Symptome anderer seelischen Erkrankungen ! Alles Gute und viel Erfolg dein Leben wieder in Griff zu bekommen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder medikamentenfrei zu sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seroquel macht müde und wird deshalb auch gerne bei Depressionen als Schlafmittel eingesetzt, aber 800mg ist schon eine Hammerdosis! Da wird jeder müde. Die Depression macht natürlich auch müde und sollte behandelt werden. Seroquel allein ist keine Depressionsbehandlung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele Antidepressiva sind wahre Müdemacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zu deinem Psychologen und besprech das mit ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wonnepoppen 03.01.2016, 09:50

Es reicht auch oft schon, wenn man die Packungsbeilage durch liest!

0

Hast du vielleicht die Dosis erhöht? Bist du noch in der Einschlechphase?

Bei Depressionen ist man oft kraftlos und müde.

Nw von Serolquel :

.Schläfrigkeit, die vergehen kann, wenn Sie das Präparat länger einnehmen (kann zu Stürzen führen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dass macht müde aber das ist auch gut so.. Schlaf heilt den Körper :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Antidepressiva machen müde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?