Müde, Erschöpft / Kraftlos , Kopfschmerzen - Hilfe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass Dich vom Arzt untersuchen, mit EKG, EEG und Ultraschall des Bauchraums. Diagnose wird Dir hier niemand stellen können, aber nimm es nicht auf die leichte Schulter

Wenn du beim Arzt warst und da alles ok ist, kann ich dir Greenful empfehlen. Das sind rein pflanzliche Kapseln wo nur grüner Tee drin ist. Keine Angst da ist kein Koffein mit drin. Die haben bei mir es geschafft meine Müdigkeit im Griff zu bekommen. Ich nehme jeden morgen 2 Kps vor dem Frühstück danach merke ich schon wie meine Energie in schwung kommt. Abends komme ich auch super wieder runter und schlafe wie ein Murmeltier. Meine Haut hat auch was davon sie blüht wieder richtig auf und ist nicht mehr Rau wie vorher.

Hi, ich hätte da tatsächlich auch die Idee mit dem Eisenmangel.Der Arzt sollte den Ferritin Wert abnehmen.Es gibt zwar noch den Eisen Wert doch der ist sehr schwankend sodass er wenig hilfreich ist.Wenn dein Ferritin niedrig ist, könnte man deine Erschöpfung erklären.Normalerweise sieht man das auch anhand eines kleinen Blutbilds ob was mit deiner Eisenverwertung nicht stimmt.Der Hb (Hämoglobin) Wert wäre dann auch niedriger als normal. LG Andrea

Heuschnupfen und erhöhter Puls?

Der Frühling ist da mein Heuschnupfen leider auch. Bin total müde und habe Kopfschmerzen muss Niesen und meine Nase läuft. Aber hat die Allergie auch mit erhöhten Puls zu tun?

...zur Frage

Fernbeziehung. Abholen lassen oder bleiben?

Ich führe seit 2 Monaten eine fernbeziehung und bin echt glücklich mit ihm. Jetzt bin ich seit 3 Tagen bei ihm und soll noch für 4 Tage dort sein. Nur mir geht es seit heute total schlecht ( mir ist übel, Kopfschmerzen und bin total erschöpft) außerdem habe ich Heimweh. Ich weiß nicht ob ich nachhause soll, weil mir geht es echt schlecht und das ist doch total blöd für ihn. Was denkt ihr darüber. Abholen lassen oder die 4 Tage noch bleiben ?

...zur Frage

Total erschöpft ohne Erkältungssymptome?

Hallo,

am Freitag Abend  (02.03.18) hat es angefangen, dass ich total müde und schlapp wurde, übers Wochenende kamen Druck-Kopfschmerzen hinzu und ein bisschen Druck auf den Nebenhöhlen, außerdem brennen meine Augen und ich schwitze leicht...

Ich fühle mich enfach nur schlapp, fertig, müde, erschöpft, habe aber ansonsten keine Anzeichen einer Erklältung wieHalsweh oder Schnupfen..Man sieht mir auch nicht an, dass ich krank wäre oder so..das wird einfach nicht besser, heute ist Tag 5 ... Was kann das nur sein?

...zur Frage

Nach geringster Anstrengung hoher Puls und erschöpft!

Ich bin ein 13-jähriges Mädchen und ich hatte/habe Eisenmangel. In letzter Zeit ist es so, dass wenn ich mich geringst anstrengen muss, hinterher total erschöpft bin und einen hohen und schnellen Puls habe. Beim Sport mussten wir 2 Runden laufen und hinterher konnte ich meinen Puls hören. Heute habe ich wiederum mit dem Hund eine große Ründe gemacht und als ich wiederkomme bin ich total erschöpft obwohl ich fast nicht gelaufen bin. Morgen geht es dann los auf Sportwoche. Ich habe Angst, dass wenn ich da dann jeden Tag Segeln muss, dass irgendetwas passiert.

Weiß jemand was das ist und ob ich dann überhaupt mit auf Sportwoche fahren kann?

...zur Frage

Aufeinmal Kraftloser Arm

Hallo also mein Arm ist seit ein paar Tagen total kraftlos. der zittert vor anstrengung schon nur weil ich eine Flasche hoch hebe. Aber es nur der Arm der aufeinmal kraftlos ist. Aber ich habe keine Schmerzen oder so. Deswegen wollt ich mal wissen was ma dagegen tun kann. danke schonmal :)

...zur Frage

Halbkrank - was kann ich tun? (schnell!)

Hey :)

Heute nach der Praxis im Kindergarten war ich eigentlich noch gesund, und dann war ich plötzlich total erschöpft, hatte Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Husten.

Dann habe ich zweieinhalb Stunden geschlafen und Rücken- und Kopfschmerzen sind ziemlich weg. Der Husten ist nicht schlimm, er tut auch nicht weh.

Mein Problem: Morgen kommt mein Freund - wir führen eine Fernbeziehung und ich habe ihn seit 2 Wochen nicht gesehen - und da will ich natürlich nicht halb krank sein.

Was mache ich am besten, damit ich morgen wieder fit bin? Mich bewegen, oder doch eher nochmal schlafen legen?

Und kennt ihr noch andere Tipps gegen sowas?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?