Mückenstiche loswerden,wie (Hausmittel)

2 Antworten

Nimm dir einen Teelöffel,erhitze ihn auf 40-50 grad Celsius und halte ihn für ein paar Sekunden an den Mücken Stich . Dann juckt es nicht mehr denn Mückenstiche bestehen hauptsächlich aus Eiweiß und das verdampft bei der hohen Temperatur .

Du kennst das doch sicher dass man sagt, man müsse ein "Kreuz" auf Mückenstiche machen, oder? Daran ist was dran, denn damit soll man angeblich den Speichel der Mücke der uns so juckt (und der dafür sorgt, dass das Tier überhaupt Blut abzapfen kann) tiefer in die Haut gedrückt werden, damit sich die weißen Blutkörperchen darum kümmern können. Versuchen kann mans ja mal. (Gibt auch extra Mückenstempel für so etwas.)

Was möchtest Du wissen?