Mückenstiche in der Nacht! :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

heyhou,

das Fliegengitter, das du dir gekauft hast, taugt nicht recht viel, weils einfach schwer ist sowas ordentlich zu montieren... feste sind da weit besser (gibts für ca. 20 € um alle Größen damit selbst zu bauen).

Erst mal zum grundsätzlichen, das Mücken anzieht: Licht. Du solltest dein Fenster schon am frühen Abend zu machen, sonst kommen hunderte Mücken, setzen sich auf dein Fliegengitter, und irgendwann kommt eine durch. Mach dein Fenster am besten erst auf, wenn das licht schon längere Zeit - halbe Stunde oder Stunde - geschlossen war / ist. Dadurch kannst du das schon mal stark minimieren...

Ja, und nu musst die Mücken nur noch aus deinem Zimmer kriegen, die shcon da sind :-) Dazu empfehl ich dir, dass du mal einen Abend nicht drin bist und das Licht aus lässt, aber die Türe auf machst. In einem anderen Raum (wo die Mücken nicht stören) lässt du dann das Licht brennen, dann gehen die Viecher über kurz oder lang aus deinem Zimmer in das andere....

So, nun noch zu dem das mich verwundert: dutzende Stiche am Oberschenkel? Du schläfst also nackt, und ohne Decke? Denn es ist nicht gerade Mücken-Manier dir unter die Hose zu kriechen :-) Pack mal dein Bettzeug in die Waschmaschine, vielleicht hast auch Flöhe oder ähnliches im Bett? (Floh-Stiche erkennt man daran, dass es immer genau 3 (okay, ab und an auch nur einer oder zwei, wenn sie gestört werden) in einer Linie sind :-)

Das Fliegengitter ist schon lange da, und taugt sogar sehr viel. Das kriegt man nicht mal so im Baumarkt für ein paar Euro. Ist fest dran, kann man sogar von Hand abmontieren. Hat der Fachmann gemacht und war eine teure Sache. Ich vermute eher, dass die Viecher durch die Tür kommen. Flöhe/Wanzen sinds nicht, da ich eine neue Matratze hab und mein Bettzeug oft genug wäsche. Schlussendlich sind meine ganzen Oberschenkel verstochen. Und nein, ich schlaf auch nicht nackt und ohne Decke. Sondern in Boxershorts und lass ab und an mal ein Bein im Schlaf raushängen *g!

0
@busker

ich sags schon immer, das sind Tiere Satans ^^ die können wahrscheinlich durch Wände fliegen usw :-) Versuchs vielleicht mal mit nem Exorzismus? ^^

0

zunächst einmal solltest du darauf achten, daß die Mücken abends nicht ins Zimmer kommen. Sie werden bei geöffnetem Fenster oder Türen vom Licht im Zimmer angezogen. Also bitte entweder Fenster und Türen zu o d e r Licht aus, wenn offen ist. Übrigens: fangen und nach draußen bringen lassen sich Stechmücken leicht, indem man ein leeres Glas über sie stülpt, wenn sie an der Wand oder Decke sitzen und ein Blatt Papier darunter schiebt .

Die erste gute Maßnahme ist Spucke auf die Stiche zu geben. Gut bewährt hat sich Spitzwegerich. Wenn du welchen finden kannst, nimm einfach ein paar Blättchen , zerkleinere und verreibe diese auf den Stichen. Wirkt Wunder!

Auch Natrium bicarbonat in ein wenig Wasser gelöst nimmt den Juckreiz schnell. Vielleicht versuchst du allgemein deinen Körper zu entsäuern.

Sicher dass du ein Fliegengitter hast und das auch ordentlich installiert ist?

Ich kann bei mir Flutlicht anstellen, das Fenster aufreißen und habe am Morgen keinen einzigen Stich - weil auch keine Mücke in meine Wohnung kommt.

Evtl. haben die Tiere einen anderen Zugangsweg? Anderes Zimmer, offene Türen? Oder du hast die, die in deinem Zimmer sind noch nicht gefunden und "erledigt", dann halten die es ja ne Weile aus - können ja immer wieder bei dir "tanken".

die Mücken werden wohl einen anderen Weg zu Dir gefunden haben. Mitt Fliegengittern vor den Fenstern kommt keine Mücke ins Zimmer.

Mücken "verstecken" sich bei Tag in dunklen Ecken, kommen bei Dunkelheit wieder zum Vorschein.

Mückenstecker usw. nutzen so gut wie nichts, besser ist, die betroffenen Hautstellen mit Lotion (gegen Mücken) einzureiben.

Mottenkugeln nutzen leider auch** ÜBERHAUPT NICHTS**!

Hol dir nen Mückenstecker für die Nacht.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

0

Die Biester werden vom Licht angezogen.

Schalte das Licht in deinem Zimmer aus, Tür auf, Licht im Flur an, warten bis die Viecher draußen sind - Tür zu + schlafen.

Du könntest Dir ein Moskitonetzt für das Bett besorgen. Dann findest Du sicherlich Deine Ruhe. Gibt es meistens im Campingbereich zu kaufen.

Kaufen sie orange MottenBaelle auf den Internet tuhen sie sie woimmer eine Motte sie ein stich geben kann z.B. in iHREN hOSEN NACHTS und die motte mag den geruch nicht und betritt nicht das Raum

Und zwar schleichen sich immer Nachts eine oder mehrere Stechmücken in mein Zimmer.

Schleichen ist gut :)

Vielleicht hilft ein zusätzliches Moskitonetz....

Was möchtest Du wissen?