Mückenstichartige Beulen an den Beinen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klingt danach, als ob du auf irgendetwas allergisch reagierst. Du musst deine Haut davor schützen, dass sog. Allergene eindringen. Das machst du am besten mit einer Pflegecreme und am Abend empfehle ich dir eine Creme gegen den Juckreiz. Ich benutze die Cremes von Dermaplan. Die sind ohne schädigende Inhaltsstoffe (z. B. Mineralöl, Parfüm, Kortison, Emulgatoren) und bauen den natürlichen Hautschutz wieder auf.

Warst du im Garten oder irgendwo auf einem Rasen? Könnten Grasmilben sein, ich weiß aber nicht, ob es jetzt schon die Zeit für die Mistviecher ist.

Danke, für Deine Antwort!

Im Garten schon, aber ich habe mich da nicht hingelegt oder so.. Ich habe das Gefühl, dass da irgendwas in meinem Bett ist. Es wird ja immer über Nacht schlimmer..

0
@minimaex3

Dazu btaucht man sich nicht hinzulegen, es reicht schon, drüber zu laufen. Typisch halt, Beine und Füße. Und ja, in der Nacht kratzt man sich zu Tode! Auch typisch! Ich spreche aus Erfahrung, nur bei mir hat es noch nicht angefangen. Obwohl ich im Garten war. Also Bettwäsche wechseln, denn da lassen sie sich nieder, wenn man nicht geduscht und andere Sachen angezogen hat. Wenn ihr das im Rasen habt, immer die Klamotten aus und duschen. Ich sah drei Jahre lang aus wie eine Beulenpest-Betroffene. Letztes Jahr war nix und bisher auch nicht. Mal abwarten. Google auch mal.

0

Was möchtest Du wissen?