Mückenstich - welche mücke ist das?

Mücke - (Arzt, Krankheit, Insekten)

4 Antworten

Könnte tatsächlich die Asiatische Buschmücke sein. Sieht man an den geringelten Mustern an den Beinen. Sie kann  Krankheiten wie das West-Nil-Fieber, das Dengue-Fieber oder das Chikungunya-Fieber übertragen. Wenn möglich solltest du dich gleich an ein Tropeninstitut wenden. Eventuell erst mal anrufen. Adressen findest du hier:

http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Reisemedizin/Adressen.html

Wenn sie auf dem rücken horizontale helle, fast weiße Streifen hat, ist es tatsächlich eine Tiegermücke, aber aus diesem Winkel auf dem Foto seh ich's nicht richtig. Darüber hinaus tragen nicht alle dieser Gattung die gefährlichen Krankheiten in sich, geht aber zur Sicherheit zum Arzt

Von Tigermücke gestochen gestern?

Leider nicht rechtzeitig erwischt die Mücke. Es war zu 100% die asiatische Tigermücke, sieht unverwechselbar aus, befinde mich in Thailand (Chiang Mai). Habe einen Mückenstich am Arm von ihr und frage mich nun: -wie wahrscheinlich ist es, dass sie nun das Dengue Fieber oder etwas anderes übertragen hat? Habe keine Statistik gefunden, aber wird ja hoffentlich nicht jede von denen gleich was übertragen...

-stimmt es , dass Dengue usw eher übertragen werden, wenn man am Fuß gestochen wird?

-gibt es etwas, dass ich vorbeugend unternehmen kann oder hilft nur Abwarten?

Wenigstens weiß ich, dass ich ins Kh sollte, sofern zwischen 3-14 Tagen Fieber ausbricht...ich mache mir halt Sorgen, weil ich nicht das Beste Immunsystem habe und mich Erkrankungen oft stärker treffen. Mach ich mich zu verrückt? Hatte Mückenspray übrigens drauf aber nur mit 30% Deet und nicht sehr gut verteilt..

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?