Mückenschutz? (Gitter vorm Fenster oder doch eine "Mückenspirale"?)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Fliegenspirale ist so ein Ding, was man abbrennt und das die Fliegen vertreibt. Ich denke mal so etwas meinst du. Der Rauch, der aus solchen Dingern kommt ist nicht gerade gesundheitsfördernd.

Und wenn du genügend Venusfliegenfallen hast, naschen die auch ordentlich was weg. Schätze mal so eine im Jahr.

Hi, das ist j mal ein originelles Geschenk. Fliegengitter in scharz sind recht blickdurchlässig (in weiß eher schlechter), sind auf jeden Fall gut als Schutz vor Mücken. Gibt es zum kleben oder besser noch mit Alurahmen. Der wird passend auf die Fenstergröße gesägt und hält über mehere Jahre, beim kleben ist dies leider nicht immer der Fall, dafür aber auch wesentlich teurer. Mückenspirale ist auch gut, aber besser in Kombi mit Fliegengitter, das ist nur ein temporäres Hilfsmittel. Mit einer Venusfalle kenne ich mich leider nicht aus.

Wenn du schwarzes Fliegen(Mücken-)gitter nimmst, dann siehst du das Gitter fast nicht, nur bei weißem. Wenn du das gut und ohne Löcher befestigst, ist der Erfolg eigentlich garantiert!

Was möchtest Du wissen?