Mückenstich extrem angeschwollen mit Schmerzen, was kann es sein?

4 Antworten

Dieses Jahr sind besonders die Mücken Überträger von Bakterien wie z.B. Streptokokken und sogar Borreliose Erregern. Durch Kratzen = Wärme = Wunde vermehren sich die Keime und es entsteht eine schmerzhafte und nicht zu unterschätzende Wundrose. Ist es auch sehr rot? Ein Hof sozusagen? Bei Nichtbehandlung droht eine Sepsis.

Die Mediziner sind sehr alarmiert und wer sich informiert, gibt auch kein bescheuerten Antworten auf solche Fragen.


Du brauchst evtl Antibiose und gehörst du zum Arzt.

Gruß S.

erlergisch muss ich noch googeln, kenne ich nicht ...



Möglicherweise wardas eine Kriebelmücke. Diese sehr unangenehmen Stechmücken breiten sich seit Jahren auch in Mitteleuropa aus. Ihre Bisse können starke Schwellungen und Entzündungen hervorrufen.

http://www.gartendialog.de/gartenpflege/schaedlinge/insekten/kriebelmuecke-loswerden.html

Wenn die Stelle anschwillt und sich entzündet, auf jeden Fall zum Hautarzt gehen. Selten wissen die Allgemeinmediziner oder die Apotheker davon Kriebelmücke), aber ein guter Hautarzt erkennt das sofort.

Vllt ne Bremse? oder Hornisse?
ansonsten Kühlgeel -Venestil-
wenn das auch nix hilft👉🏻Arzt

Was möchtest Du wissen?