Mücken in Schweden

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Z.Zt. sind hier in Suedschweden noch sehr wenig Muecken. Wie es in 14 Tagen ist, weiss ich natuerlich nicht. Es kommt auch auf die sehr lokalen Verhältnisse an. Neben einem Feuchtgebiet/Moor sind natuerlich eher welche als am Meer oder auf einem Zeltplatz mit Rasen. Ausserdem kommen sie weniger bei Hochsommerwärme (wie jetzt = 25 Grad) och lieber gegen Abend oder im Schatten. Gegen Muecken hilft hier auch ein Mueckenöl in einer kl. gruenen Plastikflasche ("Djungelolja"): wenige Tropfen verteilt reichen.

Ich kann dir auch nicht genau sagen, ob ihr da mit vielen Mücken rechnet müsst, aaber: Ich würde sagen, du versuchst irgendwie vor Ort Mückenspray zu kaufen. Das Zeug was es in Deutschland gibt, hilft dort oben nicht. Ehrlich! Jedenfalls ist das meine Erfahrung und ein paar Freunde, die ich in Schweden kennengelernt hab, sind auch der Meinung.. Ich hab in der Apotheke dann "Naturligt Skydd. Mygga Natural" (weiß-grünes Spray) gekauft (wurde mir empfohlen). Das riecht ziemlich stark, aber es hilft wahnsinnig gut! Mit dem Zeug hat mich nicht eine Mücke gestochen. Vorher sah ich teilweise echt schlimm aus, weil die Stiche gleich angeschwollen sind..

Ich erteile den Mücken für die Zeit ein Einreiseverbot. Kommt doch darauf an, wo in Schweden ihr seid. Und inzwischen gibts bei Google für jede Ecke der Welt Reiseerfahrungen.

Zu welcher Zeit ist es nachts in Südschweden hell?

Guten Morgen an Alle!

Wir fahren Ende Mai Anfang Juni nach Südschweden und mich würde mal interessieren ob es dort zu dieser Zeit nachts "hell" ist.

Oder erlebt man die Mittsommernacht nur in Nordschweden und das evtl. auch erst später?

 

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

In Schweden englisch sprechen?

Sprechen in schweden viele Leute englisch? Wir fahren in Urlaub nach Schweden, müssen wir also alle Schwedisch können oder kommen wir mit englisch schon weiter?

...zur Frage

Mit der SUpermoto nach Schweden?!

Hallo Wir sind jetzt schon dreimal nach schweden gefahren allerdings mit dem Auto. Da haben wir so 17 stunden gebraucht also nach Südschweden Karlskrona. Da wir mit der Fähre gefahren sind (dauer 7stunden) haben die fhrten sich immer in die länge gestreckt. Is ja auch nur nebensächlig. Würde es machbar sein in ein paar tage (2-3) nach schweden zu kommen und das mit einer supermoto ? Strecke: Stuttgart---Rostock dann mit der Fähre nach Trelleborg(schweden) und den rest dann wieder fahren. Hat das schonmal jemand von euch gemacht ?

Grüße

...zur Frage

Worauf muss ich achten beim Camping Zelt kauf?

Hallo, Ich will demnächst nach Schweden Zelten fahren. Nun brauche ich noch ein Zelt. Worauf achte ich am besten ? Ich will ein Gutes kein Schrott. Preis sollte bis 150€ sein. Gebraucht ist auch egal. Sollte für 2-4 Personen sein. Worauf achte ich am besten ? Danke im voraus.

...zur Frage

Wie kann ich Stechmücken züchten?

Hallo, ich möchte aufgrund einer Schulaufgabe Stechmücken züchten und dies auch protokollieren. Jedoch finde ich im Internet nicht die richtige Anleitung, bzw. viele verschiedene, uneindeutige Meinungen zur Zucht von Mücken. Deshalb will ich euch jetzt um Rat bitten. Welche Materialien benötige ich? Wie kann ich die Mücken anlocken? Kann man in dieser Jahreszeit noch Mücken züchten? Was müssen Mücken essen und wie muss ich sie pflegen? Ich bedanke mich echt vielmals, wenn ihr mir irgendwelche Tipps geben könnt. Ich bin momentan nämlich echt ratlos :/ Danke disoparty1

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?