MTX schlägt nicht an

5 Antworten

Wenn dein Rheumatologe meint, du sollst bis zum nächsten Termin abwarten und es dann immer noch nicht wirkt (kann auch im Einzelfall länger dauern, als auf der Packung angegeben), so wird er es wohl mit einem anderen Medikament versuchen. Es kommt immer mal vor, dass man eine Therapie ändern muß.Nicht bei allen wirkt ein bestimmtes Medikament optimal Es gibt Ausweichmöglichkeiten auf ein anderes Medkament.

Leider ist MTX kein Allheilmittel. Die Wirkung ist immer individuell, von gut wirksam bis nicht wirksam.

Hallo!

Leider kann es auch länger dauern, bis ein Medikament anschlägt und nicht bei allen Patienten wirkt es. MTX ist ein sehr weit verbreitetes Medikament und bei vielen Rheumapatienten wirksam, bei mir hat es leider nicht geholfen. Bei deiner Erkrankung ist es die erste Wahl.

Wenn MTX nicht wirkt, kann zu anderen Medikamenten übergegangen werden. Leider kann ich dir im Moment nicht sagen, welche Medikamente versucht werden müssen, bevor der Arzt zu einem Biological übergehen kann.

Ein Biological ist ein Medikament, das die Krankheit vollständig kontrollieren kann und das Fortschreiten der Krankheit verhindert. Für die juvenile idiopathische oligortikuläre Arthritis ist der Wirkstoff Etanercept zugelassen. Du wirst also eventuell das Medikament Embrel bekommen, wenn MTX nicht wirkt.

Da Biologicals sehr teuer sind, müssen aber eben zuerst andere Medikamente getestet werden.

Wenn du dich über deine Erkrankung informieren willst, empfehle ich dir die Seite Rheuma online.de.

http://www.rheuma-online.de/

Sie wird von einem namhaften Rheumatologen aus Düsseldorf sehr engagiert geführt. Du findest dort auch Informationen zu den vielen rheumatischen Erkrankungen in einer riesigen Datenbank und die erfolgreichen Behandlungsmethoden. Außerdem gibt es ein sehr gut besuchtes Forum. Nach meiner Erkrankung hat mich diese Community sehr gut aufgefangen und mit Rat und Tat unterstützt. Manchmal hilft das Gespräch mit anderen Betroffenen die Situation leichter zu ertragen.

Ich hoffe, du bekommst bald eine wirksame Basistherapie.

Gruß Lirin

Was möchtest Du wissen?