MTX Medikament +Drogen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie genau sich das verträgt weiss ich nicht. Wie oft/lange muss sie das medikament denn nehmen? Ich würde schon sagen auf eins von beiden verzichten, da es immer stark abhängig von dosierung und person selber ist wie sowas wirkt. Und soviel ich das jetzt von einer kurzen google recherche erfahren konnte scheint MTX nicht ganz ohne zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannahelisa97
02.03.2016, 16:08

ich bin die freundin und muss des einmal die woche nehmen, bekomm jetzt nich so ne hohe Dosierung aber die länge ist noch offen da rheuma ja nicht einfach so verschwindet

0

Nach dem was ich gelesen habe sollte es da keine Wechselwirkungen geben.

Das Medikament an sich klingt aber ganz schön heftig, besonders die Nebenwirkungen. Das nächste mal stellst du die Frage am besten in einem Themaspezifischem Drogenforum (Land der Träume, Eve&Rave, openmind4drugs oä), da bekommst du bessere Hilfe als hier.

Übertreibt es nicht und viel Spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?