MTB Scheibenbremse greift nicht?

3 Antworten

Eine Möglichkeit wäre, dass Öl auf die Bremsscheibe und durchs Bremsen dann auch auf die Beläge gelangt ist. Die Bremsleistung ist dann gleich null und du musst neue Bremsbeläge kaufen. Die Scheibe musst du reinigen, z. B. Bremsenreiniger.

Wenn die Kolben nicht mehr rausfahren aus dem Bremssattel und du vergeblich den Bremshebel drückst oder einige Male drücken musst (quasi pumpen), dann ist Luft in der Bremsleitung (bei hydraulischen Scheibenbremsen). Um dies zu beheben, musst du die Bremse entlüften (lassen).

Danke nochmal :)! Hat sich erledigt.

0

Evtl. hast Du beim Aus-und Einbau des Hinterrrades oder bei der Reinigung Öl auf die Bremsscheibe gebracht. Manchmal reicht es auch schon, wenn man die Bremsscheibe anfasst oder ein paar Prilwasser-Spritzer beim Reinigen draufkommen. Dann sind die Beläge hin.

 Neue kaufen, vor dem Wechseln Bremsscheibe mit Isopropylalkohol reinigen.

Hat sich erledigt!
VIELEN DANK FÜR DIE SCHNELLE HILFE :)!!!!!

0

Hast du eine mechanische oder hydraulische scheibenbremse?

Da steht es eben nicht nur das er ne scheibenbremse hat aber ob mit Öl oder Seilzug ist ja nicht bekannt weil das würde mir schon mal helfen die Fehlerquelle einzugrenzen

0

Hat sich alles erledigt :) war nichts schlimmes. Bin einfach nur untalentiert was sowas angeht. ABER VIELEN DANK FÜR DIE SCHNELLE HILFE :)!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?