MTB Kasette/Ritzelpaket?

3 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle die hochwertigste nehmen, die ich zu diesem Preis kriegen kann.
Kann allerdings gut passieren, dass die alte Kette über die neuen Ritzel rutscht und dann die neue Kette nicht mehr zu den Kettenblättern passt...

So wie ich das verstanden habe, ist bei 36T eine Grenze bei den Schaltwerken. Also einerseits von der Käfiglänge bzw. der Zähnekapazität her, aber auch davon, auf ein wie großes Ritzel sie max. die Kette heben können.

Solltest Du ein größeres größtes Ritzel wollen, müsstest Du recherchieren, ob Dein Schaltwerk das packt -und dann mind. eine längere Kette kaufen.

Wenn du zehnfach brauchst und dich für 11 bis 36 Zähne entschieden hast bzw. eine in dieser Abstufung ersetzen willst, würde ich mich für eine 10 Fach 11-36T entscheiden.

https://www.rosebikes.de/shimano-cs-hg50-10-10-fach-zahnkranz-712570

Gutes Angebot.

Danke schonmal, aber könnte ich auch zb eine mit 11-42T kaufen. An meinem jetzigen Bike ist halt nur 11-36T, bin ich daher also auch daran gebunden wieder eine 11-36T zu kaufen?

0
@verreisterNutzer

Größere Ritzel erfordern eine längere Kette und eventuell einen längeren Käfig am Schaltwerk. Also nein, ich würde dir nicht garantieren können, dass das ohne Probleme funktioniert.

Kleiner, z. B. 11- 32, geht immer.

Mehr Zähne bedeutet, dass du noch kleinere Gänge aber größere Abstufungen zwischen den Gängen hast. Bei kleineren Kassetten ist es umgekehrt. Ein kleinster Gang weniger, dafür feinere Unterschiede dazwischen.

Bei einer 10-fach-Kassette ist das aber egal. 36 ist schon groß und die Abstufungen sind trotzdem klein genug.

1

Shimano oder SRAM? Wie viel Bandbreite? Wie viele Ritzel?

Was möchtest Du wissen?