MSI Z87-GD65 oder ASUS Maximus VI Hero

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab das MSI Z87 G45. Also eine Stufe darunter. Im Prinzip bin ich sehr zufrieden damit. Das Board hat einen wirklich sehr, sehr guten Onboard-Sound. Weitaus besser, als von anderen Billig-Boards und meiner Meinung nach nahe an einer dedizierten Soundkarte. Killer-Lan bringt jetzt aber nicht so viel. Ja, der Ping kann geringfügig besser ausfallen, aber entscheidend sind Server und deine generelle Verbindung. Wenn die bescheiden ist, hilft Killer-Lan auch nichts. Außerdem hatte ich anfangs Probleme, weil genau dieses Killer-Nic Bluescreens schmiss. Manche Programme mögen es nicht, wenn der Treiber die TCP-Pakete neue priorisiert. Mit dem neuesten Treiber von der Homepage gibt es aber nun keine Probleme mehr. Außerdem ließe sich es auch deaktivieren.

Wenn du nicht übertakten möchtest, sind beide Boards meiner Meinung nach overpowered für dich. Dann tut es auch mein G45 völlig. Außerdem würde sich dann generell die Frage stellen, ob du nicht das MSI H87 und einen normalen 4770 oder Xeon 1230 V3 nehmen solltest. Das H87 hat auch Killer-Lan und den guten Onboard-Sound.

Hey, ich hab auch das Z87 G45 von MSI und habe ebenfalls die GTX 780 und den i7 4770K! Da gibts nix zu meckern! Wie vom Kollegen Marbuel schon erwähnt. ;)

0

Danke ^^ dann nurnoch eine frage: ist das pcb braun oder seh ich das nur falsch?

0
@BackTac

Schwarz und braun. Es ist sehr dunkel und je nach Blickwinkel kommt das Braun mal mehr und mal weniger durch.

0

Over Clocking ist mir nicht so wichtig

warum nimmst du dann den teuren i7-4770k ??
nimm doch nen xeon e3-1230v3 und nen b85-board. du sparst weit über 100€ und hast annähernd die gleiche leistung...

es währe aber von vorteil einen geringeren ping zu haben

darauf hat das board kaum einen einfluss...
durch zB "killer ethernet" wird zwar die ethernet-leistung optimiert... der limitierende faktor ist aber immer noch deine internet-anbindung. und die kann das tool nicht verbessern.
ps: jeder hersteller hat irgendein tool zur geschwindigkeitsoptimierung im ethernet. bei asrock issts zB das Xfast-Lan

Doch, das msi hat z.b. nen eingebauten killer e-2200 netzwerk chip. und ich nehme den i7 weil man mit ihm mehr fps hat und ich das maximale an leistung haben will was in dieser preisklasse eben möglich ist. sonst würds nen i7 4960x oder so werden ;)

0
@BackTac

Doch, das msi hat z.b. nen eingebauten killer e-2200 netzwerk chip

Mit dem du keine Unterschiede spüren willst. Ein paar ms Ping unterschied machen absolut keinen Unterschied. Wobei die Vorteile von dem "besseren" Netzwerk-Chip deutlich geringer ausfallen.

und ich nehme den i7 weil man mit ihm mehr fps hat

Absoluter Quatsch. Der Xeon E3 1230v3 ist im Prinzip ein i7 4770 ohne IGP und mit marginal verringertem Takt. Der leistet in Spielen so ziemlich das selbe wie ein i7 4770K @ Stock-Takt, die Unterschiede lassen sich höchstens messen, nicht sehen.

Und selbst wenn du den i7 4770K hoch übertaktest, das macht keine 4 FPS Unterschied aus... Bei aktuellen Spielen und einer aktuellen CPU limitiert so gut wie immer die GPU, die CPU fast nie. Und wenn doch sind das relativ spezielle Szenarien die im normalen Spiel so gut wie nie auftreten.

und ich das maximale an leistung haben will

Dann kommst du um's übertakten nicht rum. Sich einen i7 4770K zu kaufen ohne zu übertakten ist als ob man sich einen Ferrari kauft um damit dann im zweiten Gang durch die Stadt zu juckeln.

Mal abgesehen davon das du die Leistung nicht brauchst...

2
@244Pu

ich sagte nicht das ich nicht übertakten will, nur das es nicht so wichtig ist ;)

0

Was möchtest Du wissen?